Vorbericht: «Fantastic Four» (ab 13. August 2015 im Kino)




Am 13. August 2015 bringen 20th Century Fox und Marvel Comics die Fantastic Four zurück auf die Leinwand. Unter der Regie von Josh Trank unternehmen Reed Richards, Johnny Storm, Sue Storm und Ben Grimm einen Trip in eine gefährliches Paralleluniversum, dessen neue und ungewohnte Umgebung immense Auswirkungen auf die physische Konstitution des Teams hat. Wieder auf der Erde entdecken die vier ihre neuen, teilweise beunruhigenden Fähigkeiten und müssen nicht nur lernen mit ihren neuen Fähigkeiten umzugehen, sondern auch Seite an Seite zu kämpfen, um die Welt vor einem mächtigen Feind zu verteidigen.

Für alle, die sich mit den Fantastic Four vertraut machen möchten, seien die Charaktere einmal kurz vorgestellt:

Es war immer Reed Richards Traum, der erste Mensch der Geschichte zu sein, der sich von einem Ort zu einem anderen teleportiert. Er entwickelt eine Technologie, die es ermöglicht, andere Dimensionen zu bereisen. Nach der Reise, ist sein Körper so dehnbar und flexibel, dass er jede nur denkbare Form annehmen und Höhe erreichen kann. Das Genie, einst ein Außenseiter, muss nun als Mister Fantastic lernen, mit seinen neuen Kräften umzugehen.

Als Draufgänger und Adrenalinjunkie ist Johnny Storm der Rockstar des Teams. Seine Fähigkeiten als Human Torch erlauben es ihm, Feuerbälle zu schießen, in halsbrecherischen Geschwindigkeiten durch die Lüfte zu fliegen und in Flammen aufzugehen!



Sue Storm ist klug und wunderschön, unabhängig und sarkastisch. Die Fähigkeit als Invisible Woman unsichtbar zu werden, macht sie nun noch unnahbarer als jemals zuvor. Das hält ihre Freunde, vor allem Reed, aber nicht davon ab, es trotzdem zu versuchen.

Trotz der kalten und rauen Umgebung, in der er aufwachsen musste, hat sich Ben Grimm zu einer unglaublich empathischen Persönlichkeit entwickelt. Er ist ein Fels in der Brandung und ein loyaler Freund, auf den man sich immer verlassen kann. Sein steinerner Körper verleiht ihm als The Thing eine unglaubliche Stärke und macht ihn unzerstörbar.

Zur Einstimmung auf Fantastic Four sind hier zwei Trailer zum Film:



Miles Teller  (Die Bestimmung - Divengent), Michael B. Jordan (The Wire), Kate Mara (House of Cards)  und Jamie Bell (Jumper) übernehmen in der Verfilmung von Fantastic Four die vier Titelrollen von Reed Richards alias "Mister Fantastic", Johnny Storm alias "Human Torch", Sue Storm alias "Invisible Woman" und Ben Grimm alias "The Thing". Neben Toby Kebbell (Planet der Affen: Revolution), der Dr. Doom spielt, sind auch Reg E. Cathey als Dr. Franklin Sturm und Tim Blake Nelson als Harvey Elder als der "Mole Man" mit von der Partie. Die Regie übernimmt Josh Trank (Chronicle  - Wozu bist Du fähig?).

Fantastic Four kommt im Verleih der Constantin Film in die deutschen Kinos.


Bilder: obs/Constantin Film/© 2015 Constantin Film Verleih

0 Kommentare: