Mark Brandis: Jede Menge neue Infos und Hörprobe zu Planetaktion Z verfügbar


Auch im nächsten Jahr wird es neue Hörspiele der Serie Mark Brandis geben. Allerdings nur noch drei, dann ist Schluss mit den Abenteuern des ehemaligen Testpiloten der VEGA, der inzwischen Vormann der Gesellschaft zur Rettung Raumschiffbrüchiger (GzRR) ist. Jedenfalls, wenn man von dem Prequel Mark Brandis - Raumkadett absieht, das sich ebenfalls noch in Produktion befindet. Nachdem zuvor bereits das Cover präsentiert wurde, hat das Label Folgenreich nun eine ganze Reihe weiterer Informationen und eine Hörprobe zur neuesten Folge Mark Brandis: Planetaktion Z öffentlich gemacht, das am 30. Januar 2015 in den Handel kommt.

Der Klappentext der neuen MB-Folge liest sich so:

2136: Ein Notruf hat den Raumnotrettungskreuzer Florence Nightingale zur Barrakuda geführt. Im leeren Luxuskreuzer entdeckt Vormann Grischa Romen Spuren eines Verbrechens, das er sich nicht erklären kann. Als er zur Erde zurückkehrt, stellt er fest, dass sich das politische Klima der Union inzwischen verändert hat. Bereits ausgerottet geglaubte Fremdenfeindlichkeit ist wieder aufgeflackert, und bald muss der stolze Tzigan um sein Leben fürchten ...

Der Cast des Hörspiels besteht aus:

Cpt. Esko Tuomi: Martin May
Grigori "Grischa" Romen: David Nathan
Lt. Marie Hamilton: Antje von der Ahe
Prolog: Wolf Frass
Lt. Per Dahlsen: Erich Räuker
Gregor Chesterfield: Fabian Kluckert
Präsident Hastings: Georg Matthias
Juan Segovia: Rainer Schmitt
Mark Brandis: Michael Lott
Jacques Rochelle: Rainer Fritzsche
Walter Hildebrand: Oliver Rohrbeck
Prof. Richard Westhoff: Leon Boden
Janosch Adonay: Walèra Kanischtscheff
Alain Ibañez: Daniel Montoya
Ko Ai: Tanja Fornaro
Sven Björnsen: Robert Vogel
Bordsystem CORA: Mira Christine Mühlenhof

sowie Johannes Avenarius, Anja Jaramillo, Thomas Müller, Melanie Pukaß, Jochim C. Redeker, Artur Weimann und Hanna Ziemens.

Folgenreich gibt die Gesamtlaufzeit der Hörspiels mit ca. 78 Minuten an. Hier die Track-Liste inkl. Laufzeiten: 01. Die "Barrakuda" 05:49 02. Die Lebenden und die Toten 03:59 03. Prolog 02:01 04. Vorzeichen eines Nachspiels 08:28 05. Überraschung in Metropolis 11:02 06. Zwei Frauen 12:22 07. Die Flucht 07:52 08. Jagd auf die ATLAS 14 12:09 09. "Wir werden beschossen!" 08:18 10. Chesterfields Sühne 06:03 

Wer sich für eine Hörprobe zu Mark Brandis: Planetaktion Z interessiert, findet sie auf der Website von Folgenreich. Das Hörspiel basiert auf Motiven des gleichnamigen Romans "Planetaktion Z "von Nikolai v. Michalewsky. Das Skirpt stammt von Balthasar von Weymarn, Sounddesign & Musik von Jochim-C. Redeker. Zusammen zeichnen sie auch für Produktion, Regie und Schnitt verantwortlich. Die Gestaltung des Artworks übernahm erneut Alexander Preuss.

Mark Brandis: Planetaktion Z ist eine Produktion von Interplanar für Folgenreich. Ab dem 30. Januar 2015 ist das Hörspiel offiziell im Handel.



0 Kommentare: