Autómata: Erster Trailer zum neuen SF-Film mit Antonio Banderas


Im September 2014 feiert im Rahmen des San Sebastián Filmfestivals in Spanien der SF-Film Autómata von Gae Ibanez seine Premiere. Während es für Deutschland noch keinen Starttermin gibt, steht bereits fest, dass der Streifen ab Oktober in den amerikanischen Kinos zu sehen sein wird. Darum wurde nun auch ein erster Trailer in Umlauf gebracht.

Autómata spielt im Jahre 2044 und die Menschheit hat es endgültig geschafft, die Umwelt komplett kaputt zu kriegen. Gleichzeitig hat sich die Technologie soweit entwickelt, dass sie Roboter mit künstlicher Intelligenz hervorgebracht hat. Antonio Banderas spielt Jacq Vaucan, einen Versicherungsagenten der ROC Robotics Corporation. Er ist damit beauftragt, im Fall einer Manipulation eines Roboters Untersuchungen anzustellen und stößt im Verlauf auf Dinge, die das Schicksal der Menschheit verändern könnten.

Hier ist der Trailer:



Und hier noch zwei Poster zum Film:



Neben Antonio Banderas in der Hauptrolle gehören auch noch Melanie Griffith, Birgitte Hjort Sørensen und Dylan McDermott zu Besetzung von Autómata. Hoffentlich findet sich bald hierzulande ein Verleiher für diesen Film.  

0 Kommentare: