Absolute Zero: Syfy lässt neue SF-Serie entwickeln


Wie es aussieht, bleibt Syfy seinem neuen Kurs offenbar treu, wieder gezielt auf Science-Fiction zu setzen. Neben den Serien, die man bereits bestellt hat oder auch schon drehen lässt, hat der US-Kabelsender die Entwicklung einer weiteren Serie in Auftrag gegeben. Darüber berichtet Deadline.

Wie der Branchendienst erfuhr, hat sich Syfy den futuristischen Thriller Absolute Zero als neues Projekt ausgesucht. Mit der Entwicklung wurden Michael Horowitz (ehemaliger Co-Executive Producer von Burn Notice), Universal Cable Productions und die Schmiede Hypnotic von Doug Liman und David Bartis beauftragt.

Absolute Zero ist im Jahre 2124 angesiedelt und erzählt von den Bewohnern einer abgelegenen Minenkolonie, die auf einem Jupitermond eine gefährliche neue Spezies entdecken. Es ist der Auftakt einer Kette von Ereignissen, in deren Verlauf sich herauskristallisiert, dass der Erde eine Invasion durch Aliens droht.  Horowitz wird das Skript für diese potenzielle neue Serie schreiben und soll sie gemeinsam mit Liman, Bartis und Gene Klein auch als ausführender Produzent betreuen.



1 Kommentar: