Enthüllung: Neue Hörspielserie "Mark Brandis: Raumkadett" startet am 23. Mai 2014!


ACHTUNG: DIESER ARTIKEL REPRÄSENTIERT EINEN VERALTETEN KENNTNISSTAND! FÜR DIE NEUESTEN INFOS ZUM THEMA BITTE DIESEN BERICHT LESEN!!!


Nachdem Anfang Januar 2014 Mark Brandis: Metropolis-Konvoi veröffentlicht wurde (ich rezensierte es hier im Blog), wäre für April eigentlich die nächste Folge dieser SF-Hörspielserie fällig gewesen. Doch schon im Februar erklärte Autor Balthasar v. Weymarn, dass dem nicht so sein werde, denn er habe das Skipt zu Mark Brandis: Spiegelplanet zurückgezogen. Der Grund: Das Dialogbuch habe sich während des Schreibprozesses dermaßen weit von der Buchvorlange von Nikolai v. Michalewski entfernt, dass v. Weymarn mit dem Endergebnis nicht mehr zufrieden war. Als Kompensation für die MB-Fans, denen nun eine längere Wartetzeit ins Haus stand, stellte man das Manuskript zu Mark Brandis: Spiegelplanet für jeden zugänglich ins Netz und kündigte zudem an, dass das kommende Abenteuer Mark Brandis: Zeitspule im Juli 2014 als Doppelfolge an den Start gehen werde. Wie sich nun aber langsam herauskristallisiert, brauchen die Anhänger von Mark Brandis offenbar doch nicht bis in die zweite Jahreshälfte auf neues Hörfutter zu warten.

Der Online-Händler Amazon listet auf seiner Website nämlich die erste Folge der neuen Serie Mark Brandis: Raumkadett, die den Titel Aufbruch zu den Sternen trägt. Es stammt wieder vom Label Folgenreich und passt vom Umfang her auf eine CD. Als VÖ-Termin wird der 23. Mai 2014 angegeben. Eine Coverabbildung ist noch nicht online. Diese Informationen korrespondieren mit einem Eintrag im Produktionsblog der Hörspielserie vom 15. März, in dem über umfangreiche Sprachaufnahmen berichtet wird. Als einen der beteiligten Sprecher nennt der Artikel Christian Senger und dessen Website wiederum ist zu entnehmen, dass er bereits im Dezember 2013 für Mark Brandis: Raumkadett eingesprochen hat. Bei den anderen Beteiligten handelt es sich übrigens unter anderem um Andreas Bierbaum, Leon Boden, Daniel Claus, Gernot Endemann, Wanja Gerick, Peter Groeger, Ulrike S. Kapfer, Sebastian Kluckert, Gabriele Libbach, Michael Lott und Horst Stark. Weitere Sprecherinnen und Sprecher sollen noch hinzukommen. Ein Cover

Mark Brandis: Aufbruch zu den Sternen basiert auf der gleichnamigen Kurzgeschichte aus der Feder von Nikolai v. Michalewski. Dieser veröffetlichte sie 1983 in einem Kurzgeschichtenband (siehe Cover oben rechts), der ebenfalls diesen Titel trug. Enthalten waren darüber hinaus die Geschichten  Der Tag "Plus", Der Egomat, Der Wyatt-Earp-Faktor, Floby Dick und Heimkehr eines Astronauten. Stoff für weitere Hörspiele der Serie Mark Brandis: Raumkadett ist also vorhanden. 2012 erschien übrigens eine Adaption von Aufbruch zu den Sternen als Comic in zwei Ausgaben des Magazins Zack!

Bislang haben sich weder Interplanar noch Folgenreich offiziell zu Mark Brandis: Raumkadett geäußert. Wenn der bei Amazon angegebene Termin kein Platzhalter ist, dann dürfte sich das jedoch bald ändern.



0 Kommentare: