Marvel: Neue Fotos zu "Captain America: The Winter Soldier" und "Guardians of the Galaxy"


Marvel Studios hat das alte Jahr mit einer Reihe von neuen Fotos zu den 2014er-Filmen Captain America: The Winter Soldier (dt.: Captain America 2: The Return of the First Avenger) und Guardians of the Galaxy verabschiedet. Schauen wird doch mal, was da an neuem Bildmaterial so geboten wird.

Die Aufnahmen zu Captain America-Sequel verdanken wird dem Kinomagazin Empire, das einen Artikel über einen Setbesuch der Comicverfilmung mit zahlreichen Fotos dekoriert hat. Zu sehen sind Chris Evans in seiner Cap-Uniform, die gegenüber Marvel's The Avengers deutlich modifiziert wurde. Die neue Kluft gefällt mir persönlich besser. Zwei Aufnahmen zeigen Scarlett Johansson als Black Widow, der titelgebende Winter Soldier hat sich irgendwie Caps Schild geschnapppt und Robert Redford kann es anscheinend sowohl mit Steve Rogers als auch mit Nick Fury. 

Die Bilder steigern eindeutig die Vorfreude auf den Streifen, der zu meinen persönlichen Favoriten des Kinojahrs 2014 gehört.


Chris Evans verkörpert erneut den Superhelden Steve Rogers/Captain America. Außerdem sind auch noch Sebastian Stan, Frank Grillo, Samuel L. Jackson, Cobie Smulders, Scarlett Johansson, Toby Jones, Emily VanCamp, Hayley Atwell, Maximiliano Hernández, Robert Redford und Georges St-Pierre mit dabei. 
 
Captain America: The Winter Soldier startet in den USA am 4. April 2014. Bei uns ist es nach aktuellem Stand schon am 27. März 2014 soweit.
 
Kleine Anmerkung in eigener Sache: Den derzeitigen deutschen Titel Captain America 2: The Return Of The First Avenger werde ich nur gelegentlich verwenden. Er ist mir einfach zu lang und zu sperrig!


Mit Guardians of the Galaxy schickt Marvel dieses Jahr eine neue Superhelden-Truppe ins Rennen. Diese ist jedoch (zumindest vorerst) nicht auf der Erde aktiv, sondern kämpft im Weltall für Frieden und Gerechtigkeit. In einem Interview gaben Hauptdarsteller Chris Pratt und Regisseur James Gunn zudem zu bedenken, dass die Protagonisten des Films ursprünglich gar keine Individuen sind, die an das Gute glauben, sondern Schurken, die einander misstrauen. Erst durch die Ereignisse im Film würden sie die Helden in sich entdecken und sich zu einem schlagkräftigen Team zusammenschließen. Es soll sich bei den Guardians also um deutlich mehr als The Avengers in Space handeln. Das hört sich ja ganz spannend an.

Das erste Foto, das Marvel Studios nun veröffentlicht hat (zum Vergrößern anklicken), zeigt uns die Guardians of the Galaxy in der Reihenfolge Gamora (Zoe Saldana), Peter Quill/Star-Lord (Chris Pratt), Rocket Raccoon , Drax (Dave Bautista) und Groot (im Original gesprochen von Vin Diesel):


Mann übrigens sehr schön sehen, wie dicht das Foto an der Concept Art dran ist, die Marvel 2013 auf der Comic Con in San Diego zeigte:


Guardians of the Galaxy ist ein Film von James Gunn und soll nach derzeitigem Stand am 28. August 2014 bei uns anlaufen.


Wie geht es euch? Freut ihr Euch auf die beiden Marvel-Filme diesen Jahres? Oder leidet Ihr inzwischen unter dem Superhero-Burnout? Sagt es mir, indem Ihr einen Kommentar hinterlasst!

0 Kommentare: