12 Monkeys: Hauptrollen für das Syfy-Remake gecastet


Der US-Sender Syfy hat bei Universal Cable Productions einen Pilotfilm zur potentiellen neuen Serie 12 Monkeys in Auftrag gegeben. Die Basis bildet der gleichnamige Film von Terry Gilliam, in dem 1995 Bruce Willis in der Hauptrolle zu sehen war. Wie Coming Soon unter Bezug auf den Sender nun meldet, wurden nun die beiden Hauptrollen des Piloten gecastet.

So wird Aaron Stanford (bekannt aus Nikita, X-Men: The Last Stand) als Cole zu sehen sein. Cole ist ein verzweifelter und geplagter Mann aus der näheren Zukunft, der in unsere Gegenwart zurückreist, um den Ausbruch einer verheerenden Epidemie zu verhindern. Amanda Schull (aus Suits, Pretty Little Liars, Center Stage) wird Cassandra Railly verkörpern, eine brillante Ärztin, die sich entscheiden muss, ob sie ihr idyllisches Leben fortsetzen oder Cole dabei helfen soll, jene gefährliche Verschwörung aufzudecken, die hinter dem Ausbruch der Seuche steckt. 

Neben den beiden Schauspielern wurden auch weitere zentrale Positionen hinter der Kamera besetzt. Natalie Chaidez (V, Heroes) wird als ausführende Produzentin bzw. Showrunnerin fungieren, Jeffrey Reiner (Helix, Caprica) wurde als Regisseur des Piloten engagiert und ist ebenfalls ausführender Produzent. Universal Cable Productions kooperiert für das Projekt mit Atlas Entertainment, jenem Studio, das seinerzeit den Film von Terry Gilliam produziert hatte. Die Dreharbeiten sollen im Dezember in Detroit beginnen.

Ob 12 Monkeys tatsächlich in Serie geht, entscheidet Syfy erst nach der Sichtung des Pilotfilms.



0 Kommentare: