Mark Brandis: Neue Infos zu "Ikarus, Ikarus..." verfügbar


Am 11. Oktober 2013 kommt das inzwischen sechsundzwanzigste Mark Brandis-Abenteuer Ikarus, Ikarus... in die Läden und nachdem die letzten Hörspiele ja unterm Strich sehr gelungen waren, ist sicherlich ein gehöriges Maß an Vorfreude auf die neue Produktion angebracht. Mitte August veröffentlichte ich bereits einmal einen Artikel zum Thema (Link) und konnte seinerzeit neben dem Cover auch den Klappentext präsentieren. Nun sind einige weitere Details zum Plot bekannt.

Demnach bringt wieder einmal die unermessliche Geldgier Einzelner die gesamte Menschheit in Gefahr: Um die Bodenschätze des Asteroiden Ikarus besser ausbeuten zu können, soll dieser in Erdnähe durch die Firma Gumboldt Stellar verlagert werden. Eine riskante Operation - kann doch der kleinste Fehler in der Berechnung zur finalen Katastrophe führen, und der Asteroid stürzt auf die Erde… Deshalb wird Mark Brandis‘ von seinem Ex-Chef John Harris gebeten, die Aktion und Gumboldt Stellar inoffiziell zu überprüfen. Als Mark Brandis mit seiner Crew auf Ikarus ankommt, trifft er auf einen alten Erzfeind, der die ganze Unternehmung skrupellos sabotiert…

Mit ca. 71 Minuten fällt das neue Hörspiel rund 10 Minuten länger als sein Vorgänger aus und Interplanar nutzt damit fast die gesamte Laufzeit, die eine einzelne CD bietet. Inzwischen hat man auch die Track-List von Mark Brandis 26: Ikarus, Ikarus.. online gestellt:
 
01. In der Steuerzentrale
   03:18
02. Prolog
   02:02
03. Vorahnung in Metropolis
   05:26
04. Asteroid Ikarus
   10:19
05. Detektivarbeit
   06:01
06. Halothanvergiftet
   10:16
07. Gravitationstrahlung steigt rapide!
   06:40
08. Ryan und der Torpedo
   09:11
09. Das Vermächtnis des Wanderplaneten
   07:55
10. Showdown in der Wüste
   09:18 

Der Vollständigkeit halber soll auch nicht verschwiegen werden, dass es außerdem inzwischen auch eine Hörprobe gibt, zu der ihr über diesen Link gelangt. 

An dieser Stelle eine persönliche Anmerkung: Gerne hätte ich die Hörprobe auch direkt hier eingebunden. Leider geht dies aber nicht, denn Folgenreich (immerhin ein Label der Universal Music Group) besitzt zwar einen eigenen YouTube-Kanal, doch ist man im Unterschied zu kleinen Independent-Schmieden oder sogar Communities aus der freien Hörspielszene nicht in der Lage, die Hörprobe dort einfach hochzuladen und es damit Berichterstattern wie mir zu erleichtern, meinen Lesern solch relevantes Promo-Material unkompliziert zugänglich zu machen. Auch sich selbst steht Folgenreich damit ihm Weg, denn ein YT-Video könnte das Label auf der eigenen Facebook-Seite präsentieren, es könnte geteilt, kommentiert, geliked usw. werden. Sprich: Solch ein Video, dessen Erstellung nun wirklich keine Mühe macht und quasi keine Kosten verursacht, besitzt im Zeitalter des Social Media einen nicht zu unterschätzenden Werbeeffekt, den Folgenreich leichtfertig verschenkt. Schade. [Update vom 27.9.: Bitte zum Thema auch diesen Artikel beachten]

Mark Brandis 26: Ikarus, Ikarus... ist ein Hörspiel von Interplanar für das Label Folgenreich und basiert auf Motiven der Romane Ikarus, Ikarus… und Countdown für die Erde von Nikolai v. Michalewsky. Das Manuskript stammt von Balthasar von Weymarn, Sounddesign und Musik von Jochim-C. Redeker. Beide zeichnen auch für Produktion, Regie und Schnitt verantwortlich. Das Artwork stammt von Alexander Preus.

Neben Michael Lott, Dorothea Anna Hagena, Gerhart Hinze, Martin Wehrmann, Martin Keßler, Claudia Urbschat-Mingues und Mira Christine Mühlenhof sind dieses Mal zudem Thomas Nero Wolff als Piet Gumboldt, Uve Teschner als Walter Ryan,  Michael Hansonis als Maurice Addams und Uwe Jellinek als Col. Igor Rublew zu hören. Außerdem Rüdiger Evers als Dr. Egon Mildrich.

Mark Brandis 26: Ikarus, Ikarus... erscheint am 11. Oktober 2013.

0 Kommentare: