Extant: CBS bestellt neue SF-Serie für 2014


Anstatt die Sommermonate mit Wiederholungen zu überbrücken, ging CBS, der Marktführer unter den amerikanischen Networks, dieses Jahr einen anderen Weg. Als TV-Event beworben, schickte man die 13-teilige erste Staffel der neuen Serie Under The Dome in Rennen, als deren Vorlage der gleichnamige Roman von Stephen King diente. Die Quoten gaben der Strategie von CBS Recht, denn die Zuschauerzahlen waren sehr gut und die Ratings entsprechend auch. Eine zweite Staffel wurde bereits bestellt, die im kommenden Sommer zu sehen sein wird.

Allein wird Under The Dome dann allerdings nicht mehr daherkommen, denn wie Deadline meldet, konnte sich CBS eine neue Serie von Amblin Entertainment sichern, die man im Doppelpack mit der King-Adaption ausstrahlen wird.

Die neue Serie hört auf den Titel Extant und erzählt von einer Astronautin, die ein Jahr im All zugebracht hat. Dadurch hat sie sich ihrer Familie entfremdet und versucht nun, den Anschluss wiederherzustellen. Was sie Weltraum erlebt hat, wird zu Ereignissen führen, die schlussendlich Auswirkungen auf die Zukunft der Menschheit haben werden.

Extant wird von CBS als futuristischer Thriller beschrieben.Verantwortlich für das Skript ist Mickey Fisher und neben den Networks waren auch eine Reihe von Kabelsendern an dem Kinzept interessiert. Am Ende machte CBS das Rennen - eben weil man das Angebot machen konnte, Extant zusammen mit Under The Dome zu zeigen. Produzierende Studios sind CBS TV Studios und Steven Spielbergs Amblin Entertainment. Spielberg selbst wird die Serie als ausführender Produzent betreuen, als Showrunner fungiert neben Fisher zudem Greg Walker. 

Insgesamt 13 Folgen wird die erste Staffel von Extant umfassen. Was den Cast angeht, so sind noch keine Entscheidungen getroffen. Aber bis zum Sommer 2014 sind es ja noch einige Monate.



0 Kommentare: