Ender's Game: Laseretag Challenge auf der Gamescom


Auf einen spannenden Laserkampf basierend auf dem Film „Ender´s Game“, der am 24. Oktober in die Kinos kommt, dürfen sich die Besucher der Gamescom 2013 freuen, die noch bis 25. August in Köln stattfindet: Am Ender´s Game-Stand, Halle 10.1, Stand A71-B70, gibt es einen einzigartigen Fight im Modus fünf gegen fünf. Alle Messebesucher sind herzlich eingeladen, bei der Lasertag Challenge mitzukämpfen.

Bevor er sich in den Kampf stürzt, wird jeder Teilnehmer mit einer Laserkanone und einer Schutzweste ausgerüstet. Schnell wird noch ein Erinnerungsfoto gemacht, und dann geht es los.Auf der 375 Quadratmeter großen Spielfläche messen sich die Teilnehmer im Modus fünf gegen fünf mit anderen Ender´s Game-Kämpfern. Es sind sowohl Einzel- als auch Gruppenanmeldungen möglich. Jedes Match dauert 5 Minuten. Die Spieler des Teams, das die meisten Treffer erzielt, werden zu „Commandern“ rekrutiert und dürfen sich mit Gratis-Energydrinks stärken. Für alle Teilnehmer gibt es direkt nach dem Match das Video des Einsatzes zum Mitnehmen und Teilen mit Freunden.

Wer Schlangestehen vermeiden, sich mit einer Gruppe anmelden oder sich einem bestehenden Team anschließen möchte, hat dazu vorab auf Facebook die Möglichkeit .

Hier ein Trailer zur Ender´s Game“ Lasertag Challenge:



Ender' Game spielt in einer Zukunft, in der die Erde von Aliens bedroht wird, sucht das internationale Militär verzweifelt nach einem militärischen Genie, dem es gelingen kann, die überlegene Flotte des übermächtigen Gegners zu besiegen. Dazu rekrutiert Commander Mazer Rackham (Ben Kingsley) potentielle Kandidaten bereits im Kindesalter, um sie in einer Militärschule im All isoliert auf den Kampf gegen die Außerirdischen vorzubereiten. Trainiert werden die Kinder vom hochdekorierten Colonel Hyrum Graff (Harrison Ford), der immer auf der Suche nach einem würdigen Nachfolger für den legendären Commander Mazer Rackham ist.
Unter den Kindern ist auch Andrew "Ender" Wiggin (Asa Butterfield), ein ganz normaler Junge. Schon in kürzester Zeit meistert er die kompliziertesten und schwierigsten Aufgaben im Kampfsimulator und beweist großes strategisches Geschick. Plötzlich ruhen alle Hoffnungen auf die Rettung der Erde auf den Schultern dieses schüchternen und verschlossenen Jungen, der sich nichts sehnlicher wünscht als eine normale Kindheit. Wird die Rechnung des Militärs aufgehen? Oder wird das Kind unter der Last des Drills, der Einsamkeit und der Verantwortung zerbrechen?

Der Roman, auf dem der Film basiert,  wurde 1985 von Orson Scott Card geschrieben. Regisseur und Drehbuchautor Gavin Hood (X-Men Origins: Wolverine) verfilmte das Weltraumabenteuer jetzt mit hochkarätiger Besetzung. Harrison Ford, Ben Kingsley und Viola Davis spielen an der Seite der Hollywood-Jungstars Asa Butterfield, Hailee Steinfeld und Abigail Breslin. Executive Producer sind Bill Lischak, David Coatsworth, Mandy Safavi, Ivy Zhong, Venkatesh Roddam, Ted Ravinett und Deborah Del Prete. Produziert wird der Film von Roberto Orci, Alex Kurtzman, Gigi Pritzker, Linda McDonough, Robert Chartoff, Lynn Hendee, Orson Scott Card und Ed Ulbrich.

Ender's Game startet am 24. Oktober 2013 im Verleih der Constantin Film.  Regie: Gavin Hood


 

0 Kommentare: