RoboCop: Neues Bild- und Videomaterial zur Neuauflage


Es ist schon etwas her, dass ich zum letzten Mal einen Bericht zum kommenden Remake des Klassikers RoboCop gebracht habe. Heute ist es nun wieder einmal soweit und der Grund ist schlicht, dass auf der viralen Website zum Film neues Bild- und Videomaterial aufgetaucht ist.

Die Website gehört dem Konzern OmniCorp, der eine tragende Rolle in dem Film spielt. Er ist es, der den RoboCop konstruiert und auf die Kriminellen in Detroit loslässt. In einem Video stellt die Firma ihre Produktpalette an "Sicherheitstechnologie" vor, die aus dem Militärsektor abgeleitet ist und nun zur Verbrechensbekämpfung eingesetzt werden soll.

Hier ist das Video:


Hier einige Bilder der Hardware. Die Knarre sieht ziemlich cool aus (ich weiß, es ist politisch nicht korrekt, wenn man Waffen mit diesem Adjektiv versieht). Zum Vergrößern die Bilder anklicken:




Das Remake von RoboCop wurde von Jose Padilha inszeniert und basiert auf einem Skript von Josh Zetumer und Nick Schenk. Die Hauptrolle des Alex Murphy/RoboCop verkörpert Joel Kinnaman, der einen Cast anführt, zu dem außerdem noch Gary Oldman, Michael Keaton, Samuel L. Jackson, Abbie Cornish, Jackie Earle Haley, Michael K. Williams, Jay Baruchel, Jennifer Ehle und Marianne Jean-Baptiste gehören.

Ursprünglich sollte RoboCop am 9. August 2013 in den USA anlaufen, der Start wurde inzwischen aber auf den 7. Februar 2014 verschoben. In Deutschland geht RoboCop bereits einen Tag früher auf Verbrecherjagd.


Link: Website von OmniCorp

0 Kommentare: