Last Days on Mars: Erster Clip aus britischem SF-Horror-Film erschienen


Bei den Filmfestspielen von Cannes wurde vor 10 Tagen der Independent-SF-Horror-Film Last Days on Mars aufgeführt und kam beim Publikum ganz gut an. Nun gibt es einen kurzen Clip aus dem Streifen:


Inszeniert wurde Last Days on Mars von Ruari Robinson, der seinerzeit für Regie der niemals realisierten Adaption des Animes Akira vorgesehen war. Der Film, der auf der Kurzgeschichte The Animators von Sydney J. Bounds basiert, erzählt eine Zombiegeschichte, die sich in den letzten Tagen einer sechsmonatigen Mars-Mission zuträgt.

In den Hauptrollen sind Liev Schreiber (X-Men Origins: Wolverine), Olivia Williams (The Sixth Sense), Johnny Harris, Elias Koteas (Shutter Island), Romola Garai, Goran Kostic (Taken) und Tom Cullen zu sehen. Im September wird Last Days on Mars in England anlaufen und soll auch in den USA gezeigt werden. Einen Starttermin in Übersee gibt es aber noch nicht. Ob und wann man ihn in Deutschland zu Gesicht bekommt, ist ebenfalls noch offen.


 

1 Kommentar: