Mark Brandis: Weitere Infos zur Folge 24 "Blindflug zur Schlange"


Am 12. April 2013 erscheint bei Folgenreich/Universal Music Family Entertainment das neue Hörspiel Mark Brandis 24: Blindflug Zur Schlange. Nun gibt es einige neue Informationen zur Produktion.

In der letzten Folge Triton-Passage (ich rezensierte sie hier) konnte Mark Brandis seiner Degradierung wegen Befehlsverweigerung nur durch seine Kündigung zuvor kommen. Er hatte einen Befehl missachtet, um die Besatzung eines in Not geratenen feindlichen Raumschiffes zu retten.

Inzwischen schreibt man das Jahr 2133 und Brandis ist seit sechs Monaten außer Dienst. Dass er damit keine Raumfluglizenz mehr hat, macht die Suche nach seinem Freund Grischa Romen, dessen Raumschiff in Piratengebiet zerstört wurde, schier unmöglich. Mark Brandis hofft, dass Grischa noch lebt, und schmuggelt sich gemeinsam mit Pablo Torrente auf einen Raumfrachter. Als dieser von Piraten des berüchtigten Achmed Khan gekapert wird, werden Mark und Pablo entdeckt und sollen von Khans Schergen zunächst gefoltert und dann beseitigt werden. Doch unter der Besatzung ist ein guter Bekannter…

Musste man im letzten Abenteuer auf eine ganze Reihe bekannter Charaktere verzichten, so wird dieses Mal hingegen aus dem Vollen geschöpft, denn neben Michael Lott als Markt Brandis und Gerhart Hinze als John Harris sind auch Martin Keßler (Lt. Torrente) und David Nathan (Grischa Romen) und Martin Wehrmann (Iwan Stroganov) mit von der Partie. Das Bordsystem hört in dieser Story zwar auf den Namen RIA, doch Mira Christine Mühlenhof leiht ihm wieder ihre Stimme.

Für zwei Gastrollen konnten zudem sehr prominente Sprecher verpflichtet werden, denn Dietmar Wunder (synchronisiert unter anderem Daniel Craig) ist Tom O'Brien und Charles Rettinghaus, dessen Stimme Star-Trek-Fans als jene von LeVar Burton (Geordi LaForge in Star Tek: TNG) kennen, spricht Achmed Khan. Ein Wiederhören gibt es mit Marina Krogull als Information-Broker, genannt "Die Schnittstelle". In dieser Rolle war sie bereits in Mark Brandis: Die Vollstrecker dabei. Vervollstandigt wird die Besetzung durch Marco Göllner als Volkov, Romanus Führmann als Freeman und Hongyu Zhu als Wang Yao. Stefan Peters ist Magnus Sauerlein, den Prolog spricht wie gewohnt Wolf Frass. Ein insgesamt sehr ansprechender Cast, der hohe Qualität verspricht.

Die CD wird eine Laufzeit von ca. 64 Minuten haben und folgende Tracks beihalten:

1. Inkognito im Galapagos 06:45
2. Parodos 01:12
3. Raumhafen Seymour 07:12
4. Die Charon und der Fährmann 08:20
5. Entermanöver 03:59
6. Die Vendetta 08:26
7. Auge in Auge mit Achmed Khan! 06:58
8. Folterkammer und Luftschleuse 06:13
9. Flucht in den Weltraum 06:02
10. Neue Perspektiven 08:28


Mark Brandis 24: Blindflug zur Schlange kommt am 24. April 2013 in die Läden. 



0 Kommentare: