Pilot Season: Casting-News zu "Tomorrow People" und "Oxygen"


Unter den Pilotfilmen, die das US-Network CW demnächst drehen lässt, sind überraschend viele, die auf das phantastische Genre entfallen. Wie der Brachendienst Deadline hier und hier  berichtet, wurden nun einige Entscheidungen in Sachen Casting für die Piloten von The Tomorrow People und Oxygen gefällt.

So konnte Peyton List eine der Hauptrollen in The Tomorrow People ergattern, einer Neuauflage einer britischen Serie gleichen Namens aus den 1970er Jahren, die sich um eine Gruppe junger Menschen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten dreht. Diese können sich teleportieren oder telephatisch mit einander kommunizieren. List wird die Figur der Cara verkörpern, die äußerlich recht streng wirkt, jedoch über einen Sinn für Humor verfügt. Die Schauspielerin ist Serienfans als Jane Sterning in Mad Men bekannt. Sie war außerdem in FlashForward zu sehen und hatte eine wiederkehrende Rolle in der Fortsetzung von 90210, die ebenfalls bei CW läuft. Neben List wird zudem der Australier Luke Mitchell zu sehen sein, denn er den Part des John Young ergattern, der die Gabe der Teleportation besitzt und eine wichtige Rolle bei der Rekrutierung weiterer paranormal Begabter spielt. 

Das Drehbuch für den Pilotfilm zu The Tomorrow People stammt aus der Feder von Phil Klemmer, der zusammen mit  Julie Plec und Greg Berlanti auch einer der ausführenden Produzenten ist. Auf dem Regiestuhl wird der Filmemacher Danny Cannon sitzen. 

Dass Aimee Teegarden die weibliche Hauptrolle in Oxygen übernehmen wird, ist schon seit einigen Tagen bekannt. Neu hingegen ist die Nachricht, dass Malese Jow (Big Time Rush) and Titus Makin, Jr. ebenfalls mit von der Partie sein werden. Jow übernimmt dabei die Rolle der Julia, die unter einer schweren Krankheit landet, doch womöglich durch die medizinischen Kenntnisse der Aliens eine zweite Chance bekommt. Mankin, Jr. wird als der beste Freund der Hauptfigur Emery (Teegarden) zu sehen sein.

Oxygen wurde von Meredith Averill geschrieben, die REgie des Piloten hat Gary Fleder. Das Projekt ist eine Produktion von CBS TV Studios, Averill, Josh Appelbaum, Andre Nemec, Scott Rosenberg, Richard Shepard, Bryan Furst, Sean Furst und Daniel Gutman sind ausführende Produzenten.


0 Kommentare: