Ab April bei ProSieben: "Primeval: New World" startet - Sanctuary kehrt zurück [Update]


Nachdem ProSieben die Mystery-Serie Sanctuary über Jahre im Regal hatte verstauben lassen, strahlte man ab Ende November 2012 die erste Staffel als Free-TV Premiere immer Freitags gegen Mitternacht aus. Da offenbar immer noch zu viele Menschen einschalteten, hat man sich für die zweite Staffel einen noch ungünstigeren Sendeplatz ausgedacht.

Wie die Website Serienjunkies nun meldet, wird ProSieben die zweite Staffel ab dem 5. April 2013 zeigen und zwar in der Nacht von Freitag auf Samstag um 1:40 Uhr in Doppelfolgen. Wenn das nicht hilft, auch noch die letzten Fans zu vertreiben, dann weiß ich es auch nicht mehr. 

Neben Amanda Tapping (Stargate SG-1) sind in weiteren Hauptrollen Robin Dunne (Dead Like Me und NCIS), Ryan Robbins (Caprica) und Christopher Heyerdahl (Stargate: Atlantis und Hell on Wheels) zu sehen. In den neuen Episoden stößt die Britin Agam Darshi (Dan For Mayor) als die Hochstaplerin Kate zum Team.

Am gleichen Abend startet auch Primeval: New World bei ProSieben. Dabei handelt es sich um den kanadischen Ableger der britischen Serie Primeval, in der durch einen Dimensionsriss Wesen aus der Urzeit in unsere Gegenwart gelangen und von einer Spezialeinheit eingefangen werden müssen. 

Niall Matter (Eureka) spielt Evan Cross, einen visionären Erfinder, der gleichzeitig Anführer des Teams ist. Ihm zur Seite stehen Dylan Weir (Sara Canning), Mac Rendell (Danny Rahim) und Toby Nance (Crystal Lowe). Da die Jagd nicht ganz billig ist, hat Evan sich eine alte Freundin Ange Finch (Miranda Frigon) ins Boot geholt. In der Pilotfolge ist zudem Andrew Lee Potts aus der Originalserie als Gaststar mit dabei.

Hier mal ein Trailer zu Primeval: New World:


Die erste Staffel von Primeval: New World, die erst vor wenigen Tagen im kanadischen Fernsehen beendet wurde, umfasst 13 Episoden. ProSieben wird die ersten drei davon am 5. April ab 22:45 Uhr zeigen. 

[Update vom 26. Februar: Inzwischen hat der kanadische Sender Space mitgeteilt, dass er keine zweite Staffel von Primeval: New World bestellen wird. Die Produzenten hoffen nun, dass sie die Serie an eine andere Station verkaufen können.]


0 Kommentare: