Under the Dome: Casting kommt gut voran [Update]


Bereits am 24. Juni 2013 soll die erste Folge der neuen Serie Under the Dome, die auf dem gleichnamigen Roman von Stephen King basiert, bei CBS zu sehen sein, weshalb man in Sachen Casting ordentlich Tempo macht.

Colin Ford (aus Supernatural und Jake and the Never Land Pirates) war der erste Schauspieler,den man unter Vertrag nahm, und nun meldet Deadline, gleich drei weitere Zugänge.  So konnten die Produzenten Natalie Martinez (aus CSI: New York) verpflichten, die in der Serie die Rolle der ehrgeizigen Polizistin Linda verkörpern wird. Ihr Vorgesetzter ist der durchsetzungsstarke Sheriff Duke Perkins. Dieser Part wurde noch nicht vergeben, jedoch nun jener von Junior Rennie, seines Zeichens Sohn des ortsansässigen Politikers und Autohändlers. Junior ist neu am College, intelligent, jedoch auch geheimnisumwittert.Ihn wird Newcomer Alexander Koch spielen. Wesentlich bekannter ist allerdings der dritte Zugang, denn es handelt sich dabei um Britt Robertson, die man auch schon in Life Unexpected und The Secret Circle sehen konnte. Robertson wurde als Angie gecastet, eine Kellnerin, die gerne aus ihrer Heimatstadt verschwinden möchte, um Krankenschwester zu werden. Angie ist es, an die Junior Rennie sein Herz verloren hat.

[Update vom 29. Januar: Auch Jolene Purdy (bekannt aus Glee) und Nicholas Strong gehen für CBS unter die Glocke. Purdy wird als Dodee zu sehen sein, eine brilliante aber exzentrische Technikerin des örtlichen Radiosenders, die ihre Fähigkeiten darauf verwendet, den Kontakt mit der Außenwelt wieder herzustellen. Strong verkörpert derweil Phil, einen populären DJ mit Hang zum Indie Rock. Er wird als charismatische Figur mit einem dunklen Geheimnis beschrieben.]

Niels Arden Oplev, Regisseur des Originalfilms The Girl With the Dragon Tattoo, wird die Auftaktfolge der Serie inszenieren. Von Brian K. Vaughan adaptierte dafür Kings Roman. Die Geschichte handelt von der kleinen Stadt Chester's Mill in Maine (wo auch sonst?), die urplötzlich von der Außerwelt durch eine unsichtbare Sphäre abgeschnitten wird. Je mehr Luft und Nahrung zur Neige gehen, desto mehr nimmt die Geduld der Einwohner ab und soziale Normen und Werte beginnen an Rang und Geltung zu verlieren.

CBS ließ für Under the Dome die Pilotfilm-Phase aus und bestellte direkt eine erste Staffel. 


0 Kommentare: