Teaserposter und Synopse zu "Die Tribute von Panem - Catching Fire" erschienen


Am 28. November 2013 startet in Deutschland der zweite Teil der Saga Die Tribute von Panem - The Hunger Games. Die Fortsetzung trägt den Titel Die Tribute von Panem – Catching Fire. Nun wurde offiziell das Teaserplakat zum Film vorgestellt:


Der kommende Film setzt die Geschichte um Katniss und Peeta fort, die die Hungerspiele überlebt haben. Doch viel mehr: Sie haben dem mächtigen Kapitol die Stirn geboten. Ihr Beispiel ermutigt die unterdrückte Bevölkerung in den Distrikten zur Rebellion gegen das Regime. Doch dann ändert Präsident Snow kurzerhand die Spielregeln und lässt alle bisherigen Gewinner bei den anstehenden Hungerspielen noch einmal gegeneinander antreten. Auch Katniss und Peeta werden in die Arena geschickt und müssen sich erneut dem Kampf ums Überleben stellen. Und langsam wird ihnen klar, dass sie in Wirklichkeit Teil eines viel größeren Plans sind… 

Die Roman-Trilogie Die Tribute von Panem von Suzanne Collins zählt zu den größten Buchhits seit Harry Potter und der Twilight-Saga. Auf dem Regiestuhl bei Die Tribute von Panem – Catching Fire saß Francis Lawrence (er drehte auch I am Legend), der an den Erfolg des ersten Kinofilms aus der Reihe anknüpfen will. Mit Josh Hutcherson, Liam Hemsworth Jennifer Lawrence stehen die Hauptdarsteller aus dem Erstling Die Tribute von Panem - The Hunger Games wieder vor der Kamera, unterstützt von bekannten Mimen wie Woody Harrelson, Stanley Tucci, Donald Sutherland und Philip Seymour Hoffman. Das Drehbuch schrieb Simon Beaufoy gemeinsam mit Buchautorin Suzanne Collins. Für die Produktion zeichnen sich auch hier wieder die Produzenten Nina Jacobsen für Color Force und Jon Kilik verantwortlich.

In den USA startet der zweite Teil bereits am 22. November 2013 und die Erwartungen sind naturgemäß hoch, denn Die Tribute von Panem - The Hunger Games hat in den Kinos im deutschsprachigen Europa über 19 Millionen Euro eingespielt und stand drei Wochen an der Spitze der deutschen Kinocharts. In den USA hat der erste Teil des auf 4 Teile angelegten Franchises über 400 Millionen US-Dollar Umsatz generiert.

0 Kommentare: