Neu im Januar: Mark Brandis 23 - Triton-Passage (Folgenreich)


Am 11. Januar 2013 geht beim Label Folgenreich die Hörspielserie Mark Brandis mit ihrer inzwischen 23. Folge in eine neue Runde. Wurden die Geschichten um den Piloten der VEGA bislang zumeist auf zwei CDs veröffentlicht, so findet Triton-Passage auf einem einzelnen Silberling Platz. Da die letzten beiden Abenteuer etwas Probleme mit einem überzeugenden Spannungsbogen hatten, ist es vielleicht keine schlechte Idee, mal wieder ein Hörspiel mit kürzerer Laufzeit an den Start zu bringen.

In Triton-Passage ist Mark Brandis seit 240 Tagen als Gastpilot auf einem neuen Schiff unter dem Kommando von Cmdr. Elmar Busch. Statt eines Testfluges verharrt die Explorator jedoch regungslos im Weltraum, um den möglicherweise bevorstehenden Ausbruch des Sterns Eta Carinae in eine Hypernova zu beobachten. Eine ereignislose Schicht löst die andere ab. Als Mark Brandis durch VEGA-Direktor John Harris von einem gestrandeten Republikenschiff im Orbit des Planeten Neptun erfährt, gerät er in ein moralisches Dilemma - denn der offizielle Befehl ist unmissverständlich: Um keinen Preis darf das Schiff die Beobachtungsposition verlassen! 

 Natürlich kann Mark Brandis nicht anders und versucht, die Besatzung des Republikenschiffs zu retten. Als er dort ankommt, findet er nur eine einzige Überlebende: ein geheimnisvolles junges Mädchen mit rätselhaften Fähigkeiten. Doch auch die Explorator schafft es nicht, sich unversehrt aus dem Gravitationsfeld des Riesenplaneten zu befreien und muss auf dem Neptunmond Triton notlanden. Die Luft wird im wahrsten Sinne des Wortes dünn für Mark Brandis, denn nach der Rückkehr zur Erde droht ihm ein Verfahren wegen Befehlsmissachtung. Aber auch die Luft im Raumschiff reicht gerade noch für wenige Stunden, und nur ein Ersatzteil aus einer Sonde, die auf dem Triton stationiert ist, kann sie noch retten. 

Den Stern Eta Carinae gibt es übrigens wirklich:  Er ist einer der massereichsten Sterne der Milchstraße mit 4- bis 5-millionenfacher Leuchtkraft wie unsere Sonne und wird aller Voraussicht nach tatsächlich in einer Super- oder gar Hypernova explodieren! Triton ist der größte Mond Neptuns, der den Gasriesen in knapp 6 Tagen - einzigartig in unserem Sonnensystem - entgegen dessen Rotation auf einer fast kreisförmigen Bahn umrundet und in ca. 100 Millionen Jahren von den Anziehungskräften zerrissen werden wird.

Mark Brandis 23: Triton-Passage kommt am 11. Januar 2013 in die Läden. Zu hören sind u.a. Michael Lott, Mira Christine Mühlenhof, Roman Kretschmer, Claudia Urbschat-Mingues, Gerhart Hinze, Nao Tokuhashi, Anastasia Conze, Urs Remond und Dorothea Anna Hagena.


0 Kommentare: