Universal findet Autor für Remake von "Creature from the Black Lagoon"


Bereits seit den frühen 1980er Jahren versucht Universal, eine Fortsetzung bzw. ein Remake des Klassikers Der Schrecken vom Amazonas (Org.: Creature From the Black Lagoon) ins Kino zu bringen. Bislang aber waren alle Anläufe zum Scheitern verurtelt. Nun unternimmt das Studio einen neuen Versuch und hat nach Informationen von Hollywood Reporter nun einen Drehbuchautor für das Projekt gefunden.

Der Branchendienst meldet, dass die Wahl auf Dave Kajganich gefallen sein soll, aus dessen Feder schon das Skript zum Film Invasion mit Daniel Craig und Nicole Kidman stammte. Bekanntlich war dieser Streifen ebenfalls ein Remake eines Klassikers, nämlich dem von Invasion of the Bodysnatchers (dt: Die Dämonischen). Eric Newman und Marc Abraham von Strike Entertainment werden gemeinsam mit Gary Ross und Allison Thomas von Larger Than Life Productions als Produzenten genannt. Interessantes Detail: Der Vater von Gary Ross schrieb seinerzeit am Drehbuch des Originals aus dem Jahre 1954 mit. Berichte, dass Carl Rinsch als Regisseur für den geplanten Film verpflichtet worden sei, haben sich hingegen nicht bestätigt. Der Job ist weiterhin zu haben.

Obwohl Invasion nicht gerade ein großer Erfolg war, hat sich Dave Kajganich seitdem einen Namen als Autor von Remakes bekannter Filme gemacht. So lieferte er das Skript für die Neuauflage von Pet Sematary (dt: Friedhof der Kuscheltiere) und arbeitet aktuell an Remakes von Stephen Kings It (dt: Es) und The Stand, die sich beide bei Warner Bros. in der Entwicklung befinden.

Einen Termin für einen Kinostart des Remakes von Creature of the Black Lagoon gibt es noch nicht.


0 Kommentare: