S.H.I.E.L.D.: Weitere Hauptrolle geht an Ming-Na Wen


Der Cast des Pilotfilms zu Marvel's geplanter TV-Serie S.H.I.E.L.D. hat einen prominenten Zugang zu verzeichnen. Neben Clark Gregg, der seine Rolle des Agent Coulson wieder aufnehmen wird, die er schon in  Comicverfilmungen wie Iron Man und zuletzt Marvel's The Avengers verkörpert hatte, wurde nach Infomationen von Deadline auch die Schauspielerin Ming-Na Wen verpflichtet.

Ming-Na wird die Agentin Melinda May verkörpern, eine Top-Pilotin und Waffenexpertin, deren Engagement auch schon mal über die Grenzen ihres Auftrags hinausgeht.Obwohl durchaus hart gesotten, haben ihre zahlreichen Kampfeinsätze als Soldatin haben durchaus Spuren in ihrer Seele hinterlassen. In der vorläufigen Liste der Charaktere von S.H.I.E.L.D., die vom Studio vor einigen Wochen veröffentlicht wurde (siehe Bericht), hieß diese Figur noch Agent Althea Rice, auch genannt The Cavalery.

Bekannt wurde Ming-Na Wen durch die Serie ER - Emergency Room. Dort hatte sie zunächst eine wiederkehrende Rolle, gehörte zwischen 1999 und 2004 dann aber zum regulären Cast. SF-Fans kennen die 48-Jährige aus Stargate Universe, wo sie Camile Wray zu sehen war, oder aus Eureka, wo sie eine wiederkehrende Rolle hatte. 2009 konnte man sie in dem SF-Streifen Push sehen.

Der Pilotfilm von S.H.I.E.L.D. wird derzeit von Joss Whedon und seinem Bruder Jed zusammen mit Maurissa Tancharoen geschrieben. Alle drei sind auch ausführende Produzenten, wobei nach Jeffrey Bell und Jeph Loeb von Marvel TV hinzukommen. Die Serie ist eine Coproduktion von Marvel TV und ABC TV Studios für das Network ABC. 

Wenn der Pilotfilm überzeugt, soll S.H.I.E.L.D. nächstes Jahr bei ABC zu sehen sein.


0 Kommentare: