Ab Ende November: ProSieben baut Genre-Abend mit Falling Skies und Sanctuary


Schon seit geraumer Zeit ist der SciFi Mittwoch bei RTL 2 Geschichte und nun verabschiedet sich auch ProSieben von seinem SciFi/Mystery/Mission Monday. Gleichzeitig schafft man aber eine neue Anlaufstelle für Genre-Fans, wenngleich es sich um einen Programmplatz handelt, der nicht jedem recht schmecken dürfte.

Wie der Brachendienst Serienjunkies (SJ) meldet, richtet ProSieben ab dem 23. November einen neuen Genre-Abend am Freitag ein. Immer nach dem Spielfilm, also ab ca. 22:00 Uhr, wird man zunächst die 10 Episoden der zweiten Staffel von Falling Skies als Free-TV Premiere zeigen. Im Anschluss schafft es dann endlich die seit langem auf Halde liegende Serie Sanctuary ins Free-TV. Die erste Staffel besteht aus 13 Folgen und der Sender wird ebenfalls immer zwei davon pro Abend ausstrahlen.

Die erste Staffel von Falling Skies lief bei ProSieben immer montags in der Primetime im Doppelpack und konnte zumeist gute Quoten oberhalb des Senderschnitts einfahren. Dies war Serien wie Fringe oder Eureka an gleicher Stelle zuletzt nicht vergönnt, weshalb man den langjährigen Stammplatz der SF- und Mysteryserien nun für Comedy räumt. In den USA war Falling Skies auch in der zweiten Season erfolgreich, so dass eine dritte Staffel bereits beschlossene Sache ist.

Wohl auch aus Ermangelung brauchbarer Alternativen greift ProSieben zum Einstieg in das Nachtprogramm auf Sanctuary zurück, eine Serie, die schon seit längerer Zeit ihrer Ausstrahlung harrt. Ursprünglich sollte sie schon im Jahre 2010 bei ProSieben laufen, doch dazu kam es nie. Zuletzt hieß es, der Schwestersender Kabel 1 habe einen Sendeplatz für die Mysteryserie mit Stargate-Star Amanda Tapping in der Hauptrolle gefunden - Im Nachtprogramm ab 4:00 Uhr! Der Aufschrei der Serienfans ließ nicht lange auf sich warten und der Plan wurde zu den Akten gelegt (ich berichtete hier und hier). Nun also kommt es doch zu einer Premiere bei ProSieben, ein prominenter Sendeplatz sprang trotzdem dabei nicht heraus. Sanctuary lief in den USA bei Syfy insgesamt vier Staffeln lang und wurde 2012 eingestellt, nachdem die letzte Folge kurz vor dem Jahresende 2011 gezeigt worden war.



1 Kommentar:

  1. Na bin ich froh, dass ich schon alles auf Sky gesehen hab. Im Free TV haben Genrefans keine Chance auf gute Unterhaltung!

    AntwortenLöschen