RoboCop: MGM startet virale Kampagne zum Remake


Virale Kampagnen sind im Moment der letzte Schrei in Sachen Filmpromotion. Dies ist natürlich auch MGM nicht entgangen und so bringt man sich bereits mehr als ein Jahr vor dem Kinostart der Neuauflage von RoboCop mit einer Website des Konzerns OmniCorp bereits in Stellung. Dort ist ein Werbevideo zu sehen, in dem der Industriegigant seine Produkte für die innere Sicherheit vorstellt. Dazu gehört eine Drohne mit der Kennung XT-908 (die in dem kommenden Film sicher eine Rolle spielen wird) und ein Kampfroboter, der den Fans des Originals bestens bekannt ist: Kein Geringerer als der ED-209 kommt in aktualisierter Version wieder! Optisch dem 21. Jahrhundert angepasst und nun erheblich größer, sind die Ähnlichkeiten zwischen dem Original und seinem Nachfolger deutlich zu erkennen.

Beide Versionen (Original links, Update rechts) mal im Vergleich:


 
Hier das Video von OmniCorp:


Von größtem Interesse ist natürlich das nur angedeutete neue Projekt der Firma, das auf den Namen RC-2000 hört. Der Slogan "When Human Resources Meet Robotic Engineering." dürfte wohl die letzten Zweifel darüber ausräumen, welche neue Baureihe OmniCorp hier an den Start bringen wird. Vielleicht erfahren wir auf der anstehenden Messe Comic-Con ja noch mehr Details dazu.

Jose Padilha wird als Regisseur die Neuauflage von RoboCop inszenieren. Für die Hauptrolle des Alex Murpy/RoboCop wurde Joel Kinnaman unter Vertrag genommen, während Gary Oldman jenen Wissenschaftler verkörpern wird, der aus Murphy den Gesetzeshüter der Zukunft macht.


RoboCop soll am 9. August 2013 in die amerikanischen Kinos kommen.

0 Kommentare: