News zu Comicverfilmungen: "Arrow", "Iron Man 3" und neue "The Hulk" TV-Serie


Arrow: Neues Foto aus der kommenden Serie:

Mit Arrow will will das Network CW erfolgreich an den Quotenhit Smallville anschließen. In einem Bericht bei USA Today, der sich mit den Programmplanungen des Senders beschäftigt, wurde nun ein neues Foto aus der Serie veröffentlicht, das Hauptdarsteller Stephen Arnell mit Pfeil und Bogen zeigt.


Arrow orientiert sich an der Heftserie Green Arrow aus dem Hause DC Comics und handelt von einem verwöhnten Playboy namens Oliver Queen, der auf einer einsamen Insel standet. Um zu überleben, eignet er sich die Fähigkeiten eines meisterhaften Bogenschützens an. Zurück in der Heimat ändert er seine Einstellung zum Leben und nimmt er als Superheld Arrow den Kampf gegen das Verbrechen auf.

Stephen Amell spielt Oliver Queen/Arrow, Katie Cassidy seine Freundin Laurel Lance. In weiteren Rollen sind Susanna Thompson, Willa Holland, Paul Blackthorne und Colin Donnell mit von der Partie. Arrow wird bei CW immer mittwochs vor Supernatural laufen.



Iron Man 3: James Badge Dale kommt an Bord

Noch in diesem Monat beginnen die Dreharbeiten zu Iron Man 3 und so langsam vervollständigt sich der Cast (wird ja langsam auch Zeit).  Das Entertainment-Magazin Variety hat erfahren, dass der Schauspieler James Badge Dale (Foto), den man aus den Serien 24 und The Pacific kennt, als Neuzugang an Bord kommen wird. 

Dale soll angeblich eine Figur namens Eric Savin spielen. In den Comics von Marvel ist Savin Lieutenant Colonel der U.S. Army, der für das Projekt Ultra verantwortlich war. Nachdem er auf eine Landmine getreten ist, wird er mit Hilfe von kybernetischen Ersatzteilen zum Cyborg Coldblood. 

Iron Man 3 ist inspiriert vom Comic Iron Man: Extremis von Warren Ellis. Die Regie hat Shane Black, der zusammen mit Drew Pearce auch das Drehbuch schrieb. Der Cast der Comicverfilmung umfasst bereits  Robert Downey Jr. als Tony Stark/Iron Man, Gwyneth Paltrow, Don Cheadle, Guy Pearce, Ben Kingsley und Rebecca Hall. Erstmals werden Teile des Films in China gedreht.

Iron Man 3 kommt am 2. Mai 2013 in die deutschen Kinos.



Hulk: Neue TV-Serie vielleicht schon 2013?

Schon länger ist das Projekt einer neuen Realserie mit der Comicfigur The Hulk beim US-Network ABC in der Pipeline. Nachdem es Schauspieler Mark Ruffalo und Autor/Regisseur Joss Whedon in Marvel's The Avengers endlich gelungen ist, eine überzeuge Darstellung von Bruce Banner/Hulk auf die große Leinwand zu bringen, kommt nun neue Bewegung in die Angelegenheit.

So verriet  Paul Lee, Entertainment President bei ABC, dem Brachenblatt Hollywood Reporter, dass er weiterhin großes Interesse daran habe, Superhelden von Marvel ins Programm zu hieven. Näher zur Hulk-Realserie befragt, nannte Lee Details zum aktuellen Stand der Dinge. So sei die Serie weiterhin in der Entwicklung, für einen Start in der anstehenden Season sei es allerdings zu früh gewesen. Er hoffe, dass es in der Saison 2013/2014 soweit sei. Demnach könnte The Hulk vielleicht schon im Herbst 2013 starten. Als Produzent ist weiterhin Guillermo del Toro (Hellboy) im Gespräch.


Der Sender ABC gehört wie Marvel Comics zum Medienimperium von Disney. Der Konzern ist natürlich stark daran interessiert, nach der großen Leinwand auch die TV-Schirme mit den Marvel-Superhelden zu erobern. Naturgemäß ist es etwas leichter, eine aufwändige Comicverfilmung (der Hulk käme ja wie im Kino komplett aus dem Computer) bei einem Network aus dem eingenen Staffel unterzubringen, als einen Mitbewerber zu überzeugen. Der Konkurrent Warner/DC Comics weiß davon ein Lied zu singen.

Mark Ruffalo wird sicherlich nicht die Hauptrolle übernehmen und die TV-Serie dürfte Wahrscheinlich außerhalb der Kontinuität der Filmserie Iron Man/Thor/Captain America/The Avengers angesiedelt werden.


Kommentare:

  1. Mir persönlich sind das inzwischen zu viele Superheldenserien und Filme!

    ============================================

    Ich habe eine interessantes Micro-Budget" Film Produktion aus den USA entdeckt. Das Projekt Space Command steht allerdings noch ganz am Anfang, mal sehen ob genug Spenden zusammen kommen um es zu realisieren.
    http://www.trekbbs.com/showthread.php?t=176227

    http://www.pledgespacecommand.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist in der Tat recht viel, was da an Superhelden aktuell läuft und das wid auch noch einige Jahre (zumindest im Kino) weitergehen, denn die Termine für Iron Man 3, Thor 2, Captain America 2, The Amazing Spider-Man 2 und Superman: Man of Steel stehen ja bereits fest. Positiv ist aber, dass die klassische SF nicht vergessen ist, wie Prometheus oder Total Recall zeigen.

      In diesem Zusammenhang ist Space Command auch eine interessante Sache. Ich greife Deinen Hinweis auf und bringe mal was dazu. Erneut vielen Dank für den Hinweis.

      Löschen
  2. Ich greife Deinen Hinweis auf und bringe mal was dazu.



    Das würde mich freuen. Vielleicht kannst du in deinem Artikel auch mal darauf eingehen wie diese Micro Budet Produktionen laufen. Ist es sinnvoll für solche Dinge Geld zu spenden, wie wahrscheinlich ist eine Realisierung u.s.w.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie zugesagt, habe ich mich mit dem Thema mal auseinandergesetzt. Der Artikel findet sich hier: http://scifiwatchman.blogspot.de/2012/05/space-command-was-konnen-independent.html

      Löschen