Mark Brandis News: Live-Aufführung, Comicadaption und neue Hörspielfolge


In der nächsten Zeit stehen für die Fans der SF-Hörspielserie Mark Brandis gleich mehrere Highlights auf dem Programm, denn neben dem kommenden Abenteuer Lautlose Bombe, startet der Weltraumheld auch in sein erstes Comicabenteuer. Außerdem wird im Juni auf der Hörspielmesse in Köln erstmals ein Mark-Brandis-Hörspiel live aufgeführt.

Vom 8. bis 10. Juni findet in Köln die Hörspielmesse statt und den 9. Juni sollten sich die Anhänger von Mark Brandis besonders im Kalender anstreichen, denn ab 14:00 Uhr wird zum ersten Mal ein Hörspiel des Weltraumpartisanen live aufgeführt. Man erfährt alles über das erste, vier Folgen umfassende, Abenteuer der Science-Fiction Hörspielserie und kann dabei sein, wenn sich Mark Brandis und Robert Monnier einer geheimen Gerichtsverhandlung unter dem diktatorischen Regime der Reinigenden Flamme stellen müssen. Das Besondere daran: Diese Szenen der vierten Folge Aufstand der Roboter wurden bisher nicht im Hörspiel veröffentlicht.  Von den Originalsprechern der Serie sind Michael Lott als Mark Brandis,  Dorothea Anna Hagena als Ruth O’ Hara, Gerhart Hinze als John Harris und Holger Umbreit als Robert Monnier persönlich anwesend. Tickets gibt es im Vorverkauf oder an der Tageskasse.

Breits heute beginnt in der Ausgabe 156 des ZACK!-Magazins das zweiteilige Comicabenteuer von Mark Brandis. Einen Monat später wird der Abschluss der Geschichte folgen. Originalgetreu an der Kurzgeschichte Aufbruch zu den Sternen orientiert, erzählt Zeichner Michael Vogt das erste Raumabenteuer des jungen Mark Brandis. Wie Vogt  in einem ausführlichen Interview mit dem Hörspielblog zu Mark Brandis verriet, soll es nicht bei einem einmaligen Ausflug in die Welt der bunten Bilder bleiben, denn geplant ist, den vierbändigen Bürgerkriegs-Zyklus ebenfalls als Comic zu adaptieren. Das Okay von Reinhild von Michalewsky, der Witwe des Mark-Brandis-Erfinders, hat Vogt bereits. Einige Zeit werden sich die Fans aber noch gedulden müssen, bis sie die Comics dann auch wirklich in Händen halten können. Das informative zweiteilige Interview findet sich hier und hier.

Am 6. Juli 2012 geht es dann auch in Hörspielform mit Mark Brandis weiter. Die Folgen 21 und 22 der Serie erzählen die Geschichte Lautlose Bombe, die im Jahre 2132 spielt. 

Commander Brandis’ Halbbruder Jonathan West steht unter dem Verdacht, mit Verbrechern zu kooperieren, die vor dem Einsatz von biologischen Kampfstoffen nicht zurückschrecken. Trotz deutlicher Indizien glaubt Mark Brandis an dessen Unschuld und versucht, den untergetauchten Mediziner zu finden, bevor der Geheimdienst ihn eliminieren kann. 

Die Serie hatte mit den Folgen 16 bis 18 (Operation Sonnenfracht und Alarm für die Erde I / II) einen wirklich hervorragenden Lauf, an den man mit Sirius-Patrouille (Folge 19/20) nicht ganz anschließen konnte, denn die Handlung wies einige Längen auf, welche die Geduld der Hörer strapazierten. Die Kurzbeschreibung des kommenden Abenteuers verspricht einiges an Dramatik und hoffentlich schaffen des die Macher, die zur Verfügung stehende Spieldauer etwas besser zu nutzen als zuletzt. 

Nach Veröffentlichung der Geschichten in Buch- und Hörspielform, ist mit dem ersten Comic aus Mark Brandis nun endgültig ein multimediales Franchise geworden. Fehlt eigentlich nur noch ein Kinofilm oder eine Fernsehserie...

0 Kommentare: