Gerücht: Mads Mikkelsen wird in "Thor 2" zum Schurken


Während Marvel's The Avengers in den Kinos weltweit immer noch mächtig abräumt, ist das Studio längst mit den zwei anstehenden neuen Produktionen Thor 2 und Iron Man 3 befasst. Während die Dreharbeiten für das dritte Solo-Abenteuer von Robert Downey Jr. als Tony Stark/Iron Man bald beginnen werden, befindet man sich bei Thor 2 noch in der Castingphase. In diesem Zusammenhang verbreitet das Branchenmagazin Variety ein interessantes Gerücht.

So soll sich der Schauspieler Mads Mikkelsen, Kinogängern als Schurke in dem Bond-Film Casino Royale noch in bester Erinnerung, in Verhandlungen mit Marvel Studios über eine Teilnahme an dem geplanten Sequel befinden. Erneut soll er einen Bösewicht verkörpern. Um wen es sich genau handelt, sei bislang noch nicht klar. Dem Bericht zufolge soll allerdings Tom Hiddleston als Loki weiterhin eine große Rolle als Gegner des Donnergottes spielen. Marvel wollte zu den Gerüchten keine Stellung nehmen. Mikkelsen kennt sich mit Gottheiten aus, war er doch Teil des Cast von Kampf der Titanen.

Chris Hemsworth wird auf jeden Fall als Thor zurückkehren. Auch wurden Natalie Portman, Jaimie Alexander und Idris Elba, die alle schon in Teil 1 dabei waren, bereits bestätigt. Die Regie liegt dieses Mal in dien Händen Alan Taylor, der für den Job durchaus prädestiniert scheint, inszenierte er doch eine Reihe von Episoden der HBO-Serie Game of Thrones. Das Drehbuch stammt von Robert Rodat und Don Payne. 

Die Dreharbeiten zu Thor 2 werden voraussichtlich im Sommer beginnen. Der Film soll Ende 2013 weltweit in die Kinos kommen.


0 Kommentare: