Total Recall: Erster Teaser und Banner zum Remake erschienen


Neben Prometheus, dem neuen SF-Film von Ridley Scott, ist das Remake von Total Recall das große Science-Fiction Highlight in der zweiten Hälfte dieses Jahres. Während für das (inoffizielle) Prequel zur Alien-Reihe die Werbetrommel schon ordentlich gerührt wird, war es um die Neuverfilmung der Geschichte We Can Remember It for You Wholesale aus der Feder von Philip K. Dick bislang erstaunlich still, wenn man einmal von der Veröffentlichung weniger Fotos vor einiger Zeit absieht (siehe hier, hier und hier). Dies hat sich nun deutlich geändert.

So wurde einerseits ein Banner zum Remake von Total Recall veröffentlicht und darüber hinaus erstmals ein Teaser online gestellt, der außer für den Film an sich auch für die Veröffentlichung des ersten Langtrailers zu Total Recall Werbung macht, der am kommenden Sonntag erscheinen soll. Die Strategie, Teaser für anstehende Trailer zu veröffentlichen, hat man sich anscheinend von der Promotion für Prometheus abgeschaut, wo dies zuvor bereits praktiziert wurde.

Hier ist der Teaser zum Film: 


 Und hier das erste Banner:


Die neue Version von Total Recall wird nicht auf dem Mars sondern komplett auf der Erde spielen, wo sich mit Euromerica und New Shanghai als Großmächte feindlich gegenüberstehen. Im Zentrum des Films steht erneut der Fabrikarbeiter Douglas Quaid (Colin Farrell), der glaubt, Geheimagent für eine der beiden Seiten zu sein. Für welche Macht er arbeitet, weiß er aber leider nicht. 
 
Dem Cast gehören neben Farrell auch noch Bryan Cranston, Kate Beckinsale, Jessica Biel und Bokeem Woodbine an. In Szene gesetzt wird der Film Len Wiseman, bekannt als Regisseur der Underworld-Filme. 
 
Total Recall läuft am 3. August 2012 in den USA an. Bei uns ist es am 16. August soweit.

0 Kommentare: