Orbitale Visionen: Ausstellung mit Lesungen in Second Life


Cyberspace und virtuelle Räume gehören schon set längerer Zeit fest zum Themenkreis der Science-Fiction. Am kommenden Sonntag nun findet im deutschsprachigen SecondLife mit Oribitale Visionen eine Veranstaltung statt, die das Interesse der SF-Fans finden dürfte. Ausrichter Thorsten Küper schreibt dazu:

Am Sonntag, den 19. Februar um 20 Uhr präsentieren wir am Kafe Kruemelkram die Orbitalen Visionen. Michael Iwoleit, Frederic Brake und Marco Ansing eröffnen mit einer zweieinhalbstündigen Lesung eine Ausstellung mit Science Fiction Illustrationen.

Die Künstler: Lothar Bauer, Stefan Böttcher, Christian Günther, Thomas Hofmann, Tim Eckhorst, Timo Kümmel, Ludger Otten, Norbert Reichinger, Klaus Schimanski und auch Gabriele Behrend – ja, genau einer der kreativen Köpfe hinter dem Dortcon.

Für SLer: Direkt im Anschluß spielt in Cats Circus nebenan Thumper Boucher für uns. Gute Gelegenheit, den Science Fiction Abend mit Musik ausklingen zu lassen. 

Wer das Kafe Krümelkram besuchen möchte, erreicht es direkt über die SLURL-Adresse: slurl.com/secondlife/Ataria/61/201/51

Für alle, die sich nicht bei SecondLife tummeln, gibt es die Möglichkeit, die Lesungen im Stream zu verfolgen, denn Die Orbitalen Visionen werden live auf SecondRadio übertragen. StreamURL: secondstream.de:10001


0 Kommentare: