Fernsehtipp: "Terra Nova" und "Touch" heute bei ProSieben


Nach dem Abschluss der Ausstrahlung der vierten Staffelvon Eureka hatte der Mission Monday bei ProSieben einige Wochen Pause. Heute nun meldet er sich zurück und zwar mit einem sehr interessanten Line-Up.

So läuft heute ab 20:15 Uhr der Pilotfilm zur neuen Science-Fiction-Serie Terra Nova. Die Handlung der Serie beginnt im Jahr 2149. Die Erde liegt im Sterben, denn der Planet überbevölkert, verseucht und seine Ressourcen ausgebeutet. Als Wissenschaftler ein Portal entdecken, das in die prähistorische Zeit führt, flieht eine Gruppe von Menschen zurück in die Zeit der Dinosaurier, 85 Millionen Jahre in die Vergangenheit, um die menschliche Zivilisation dort erneut aufzubauen. Doch nicht nur die Umwelt ist feindlich, auch innere Querelen und Sabotage bedrohen ihren Erfolg.

Im Mittelpunkt von Terra Nova steht die Familie Shannon. Sie reist nach Terra Nova, zur ersten Kolonie, die von Commander Nathaniel Taylor gegründet wurde. Jim Shannon bringt seine Frau Elisabeth und ihre drei gemeinsamen Kinder Josh, Maddy und Zoe in das vermeintliche Paradies. Terra Nova soll neue Chancen und einen Neuanfang für die Neuankömmlinge bieten. Doch die Shannons haben ein Familiengeheimnis, das für ihre Existenz in der neuen Welt zur Bedrohung werden könnte.

Und bald entdecken auch die Shannons, dass die gesunde, lebendige Welt, nicht so idyllisch ist wie es zunächst scheint. Die Umgebung von Terra Nova wimmelt nur so vor Gefahren - und es sind nicht nur Menschen fressende Dinosaurier. Nicht jeder der Beteiligten der Mission ist der gleichen Auffassung, wenn es um die Frage geht wie man am besten die Menschheit retten kann. Tatsächlich gibt es Personen, die ihre Kräfte darauf konzentrieren die neue Welt zu zerstören noch bevor sie begonnen hat.

Hier ist ein Trailer zu Terra Nova:

 
In den USA stieß die Terra Nova bislang auf ein geteiltes Echo. Die Serie lieferte solide Quoten, war aber nicht der erhoffte Hit für den US-Sender Fox. Über eine zweite Staffel wird derzeit verhadelt.
 
Gleich im Anschluss läuft der Pilotfilm zur neuen Serie von Kiefer Sutherland mit dem Titel Touch.  Dabei handelt es sich umn eine Mystery-Serie, die von Tim Kring ersonnen wurde, der auch schon der Kopf hinter Heroes war. Konkret geht es  um Martin Bohm ( gespielt von Kiefer Sutherland), der erkennt, dass sein autistischer Sohn Jake offenbar die Zukunft vorhersagen kann. Martin erhält Unterstützung von Arthur DeWitt (Danny Glover), einem Fachmann für Kinder mit ungewöhnlichen Begabungen. Auseinandersetzen muss sich Martin hingegen mit Clea Hopkins (Gugu Mbatha-Raw), einer Mitarbeiterin des Jugendamtes, die dessen Wohnsituation mit kritischen Augen untersucht.

Hier ein Trailer zu Touch:


In den USA wurde bislang ebenfalls nur der Serienpilot gezeigt, die Ausstrahlung der restlichen Folgen der ersten Staffel beginnt in Übersee am 2. April 2012. 

Wie die Pilotfilme zu Terra Nova und Touch beim deutschen Publikum ankamen, berichte ich morgen in meinem Quotenupdate.

0 Kommentare: