Things To Come... (Filmnews): "Man of Steel", "Thor 2", "Riddick" [Update]


Cast von Man of Steel wird nochmals verstärkt:

Obwohl die Dreharbeiten zum nächsten Superman-Film Man of Steel bereits fortgeschritten sind, wurde nun bekannt, dass der Cast des Streifens nochmals eine Verstärkung erfahren hat. So wird Schauspieler Richard Schiff als Doctor Hamilton in der Comicverfilmung zu sehen sein. Darüber berichtet Variety. Es ist naheliegend, dass es sich bei der Rolle um jene Figur handelt, die Comicfans als Doctor Emil Hamilton aus den Comics kennen. Schiff ist Serienfans wegen seiner Beteiligung an der Serie West Wing ein Begriff.

Der Charakter des Emil Hamilton wurde erstmals 1987 in die Superman-Comics eingeführt. Seitdem ist der Wissenschaftler sowohl als Freund als auch als Gegner des Stählernen in Erscheinung getreten. Zuletzt wurde er zum Superschurken und gab sich selbst den Namen Ruin. Hamilton war regelmäßig in der Cartoonserie Superman: The Animated Series zu sehen und gab auch in Smallville ein Gastspiel, wo er von Alessandro Juliani verkörpert wurde.

Superman: Man of Steel kommt 2013 in die Kinos. In den Hauptrollen sind Henry Cavill, Amy Adams, Diane Lane, Kevin Costner, Michael Shannon, Antje Traue, Christopher Meloni, Harry Lennix und Laurence Fishburne zu sehen. Die Regie hat Zack Snyder.


Dreharbeiten zu Thor 2 sollen im Sommer beginnen:

In einem Online-Chat mit dem Kinomagazin Empire gab Schauspieler Tom Hiddleston nun bekannt, dass die Dreharbeiten zum Film Thor 2 im Sommer dieses Jahres starten und wohl in London stattfinden werden. Die Regie werde in den Händen von Alan Taylor liegen. Was den Plot des Sequels angeht, so konnte der Mime, der als Loki bereits im ersten Teil zu sehen war und diese Rolle auch im kommenden Film The Avengers verkörpern wird, keine Angaben machen. Marvel Studios und Eigentümer Walt Disney wollen Thor 2 am 15. November 2013 in die amerikanischen Kinos bringen.


Riddick: Gespräche mit Katee Sackhoff kurz vor dem Abschluss [Update]:

Bereits Anfang November 2011 sickerte durch, dass die Produzenten des Films Riddick gerne Katee Sackhoff, SF-Fans als Kara Thrace alias Starbuck aus Battlestar Galactica bekannt, für eine tragende Rolle in dem kommenden Film unter Vertrag nehmen würden. Kurz darauf wurden die Vorbereitungen für den Streifen wegen finanzieller Probleme unterbrochen und damit auch die Verhandlungen mit der Schauspielerin zwischenzeitlich auf Eis gelegt. Nun ist die Produktion nach zwei Monaten Pause in Montreal wieder angelaufen und nach einem Bericht von Deadline sollen auch die Gespräche mit der Actrice kurz vor einem positiven Abschluss stehen. Sackhoff wird dem Bericht zufolge die Kopfgeldjägerin Dahl spielen, die es auf Riddicks kahlen Schädel abgesehen hat. [Update: Via Twitter bestätigte Sackhoff nun offiziell, dass sie für die Rolle in dem Film unterschireben hat]

Es soll sich bei diesem Part um die weibliche Hauptrolle des Films handeln, dessen Drehbuch von David Twohy geschrieben wurde. Twohy ist außerdem der Produzent von Riddick und wird die Regie übernehmen. In der Hauptrolle ist erneut Vin Diesel zu sehen. Darüber hinaus ist auch wieder Karl Urban mit von der Partie. Nach bisheriger Planung soll Riddick 2013 in die Kinos kommen. Ob der Termin nach der Produktionsunterbrechung von zwei Monaten noch gehalten werden kann, ist derzeit unklar. 

0 Kommentare: