Neue Featurette zu "Ghost Rider - Spirit of Vengeance" erschienen


Den Reigen der diesjährigen Comicverfilmungen eröffnet am 23. Februar der Streifen Ghost Rider - Spirit of Vengeance, über den ich vor kurzem schon einmal berichtet hatte (Link). Nun wurde eine Behind-the-Scenes Featurette veröffentlicht, die einen interessanten Einblick in die Vorgehensweise der beiden Regisseure Mark Neveldine und Brian Taylor (Crank, Crank 2: High Voltage) gewährt:


In Ghost Rider - Spirit of Vengeance sind einige Jahre vergangen, seit der frühere Stuntman Johnny Blaze (Nicholas Cage) seinen Pakt mit dem Teufel schloss und zum Ghost Rider wurde: Als schier unkontrollierbares brennendes Skelett, beseelt von einem Feuerdämon, jagte er auf seinem Motorrad durch die Nacht. Inzwischen lebt Blaze zurückgezogen, denn nichts fürchtet er mehr, als dass der Ghost Rider wieder in ihm geweckt wird. Doch dann entführt die Armee des Teufels den zehnjährigen Danny (Fergus Riordan), der über besondere Kräfte verfügt und dessen Mutter Nadya (Violante Placido). Moreau (Idris Elba), der letzte der Kriegsmönche, die den Jungen beschützten, bittet Blaze um Hilfe. Dieser muss sich entscheiden, denn allein der Ghost Rider ist fähig, den Jungen aus den Klauen des Bösen zu befreien und somit die ganze Welt vor dem Verderben zu retten. 


1 Kommentar:

  1. Das hört sich doch nach einer einfallsreichen Fortsetzung des zeitlosen Klassikers an. Man wird sehen wie nah die Umsetzung an den ersten Teil anliegt, aber es ist anzunehmen, dass Nicolas Cage (Neffe des legendären Francis Ford Coppola) wieder einmal in seiner Rolle glänzen und wahrscheinlich "Con Air" (einer der besten Filme of all times) in den Schatten stellen wird.

    AntwortenLöschen