Terra Nova: Noch keine Entscheidung über zweite Staffel gefallen


Am Montag ging beim US-Sender Fox die erste Staffel der neuen SF-Serie Terra Nova zuende, die von Steven Spielberg produziert wird. Mit einem Rating von 2.2 bei den Zuschauern im Alter zwischen 18 und 49 Jahren und insgesamt 7,2 Mio. Zuschauern, die das zweistündige Final live bzw. am selben Tag sahen, konnte sich die Dino-Serie gegenüber der Vorwoche wieder leicht steigern, in der man den schlechtesten Wert aller bisherigen Episoden eingefahren hatte. Nun ist es an den Verantwortlichen von Fox zu entscheiden, ob Terra Nova für eine zweite Staffel zurückkehren soll.

Eigentlich hatte man eine Entscheidung in dieser Frage schon für den 16. Dezember erwartet, denn an diesem Tag fand ein Treffen der Verantwortlichen des Senders  mit dem produzierenden Studio 20th Century Fox statt. Die erhoffte Bestellung weiterer Folgen brachte das Meeting allerdings nicht. Diese Tatsache setzt das Studio unter Entscheidungsdruck, denn die Optionen für eine Vertragsverlängerung mit den Hauptdarstellern Jason O’Mara und Stephen Lang laufen mit dem 31. Dezember 2011 aus. Wie der Branchendienst Deadline nun meldet, wird 20th Century Fox die Verträge mit den beiden Mimen wohl verlängern, auch wenn bis dahin die Entscheidung des Senders noch nicht vorliegt. Gleichzeitig räumt man Fox damit etwas mehr Bedenkzeit ein. Spätestens Ende Januar 2012 muss sich der Sender allerdings festlegen, denn ansonsten sind die Dreharbeiten und die aufwändige Post-Production in der veranschlagten Zeit nicht zu schaffen. Schon die Premiere von Terra Nova musste mehrfach verschoben werden, weil die Effekte noch nicht ausgereift waren. Qualitätsprobleme dieser Art will man natürlich vermeiden.

Daneben ist man auf der Suche nach neuen Autoren, die das Team rund um die ausführenden Produzenten Brannon Braga und Rene Echevarria verstärken und die Geschichten der Serie qualitativ verbessern sollen, denn viele Fans hatten sich von den Plots der Folgen der ersten Season nicht gerade angetan gezeigt. Dies soll sich nun ändern.

Wenngleich die Quoten nicht überragend sind, so gehen Insider dennoch davon aus, dass Terra Nova verlängert wird. Immerhin steht der Name Steven Spielberg hinter der Serie, die bereits in viele Länder verkauft wurde. Bei uns wird sie im Free-TV bei ProSieben laufen. 20th Century Fox dürfte deshalb wohl im Zweifelsfall zu finanziellen Zugeständnissen gegenüber dem Sender Fox bereits ein.


0 Kommentare: