Quoten: Falling Skies fällt unter Senderschnitt


Gestern zeigte ProSieben im Rahmen des Mission Monday zum dritten Mal einen Doppelpack mit Episoden aus der ersten Staffel von Falling Skies. Durfte man sich zum Serienstart vor zwei Wochen noch über Quoten deutlich über Senderschnitt freuen, so sah es sieben Tage später bereits nicht mehr so gut aus, denn die Reichweite ging merklich zurück. Die Hoffnung, dass sich die Marktanteile mit der gestrigen Ausstrahlung endlich stabilisieren würden, erfüllten sich leider nicht, denn der Abwärtstrend hält unvermindert an. Supernatural hingegen meldete sich wiedererstarkt zurück.


So lief der Abend (Veränderungen zur Vorwoche):

Die Primetime eröffnete der Sender mit einer Doppelfolge von Falling Skies. Insgesamt 2,13 Mio. Menschen interessierten sich dafür, wie es mit den Rebellen im Kampf gegen die außerirdischen Besatzer weiterging (-0,24 Mio.). Die geringere Reichweite machte sich auch beim Marktanteil am Gesamtpublikum bemerkbar, der nur noch bei 6,6 Prozent und somit knapp über Senderschnitt lag (-0,6%). In der Zielgruppe unterhielt man mit 1,43 Mio. Zuschauern im Alter zwischen 14 und 49 Jahren (-0,23 Mio.) ebenfalls deutlich weniger Leute als in der Vorwoche, weshalb die Quote mit 11,0 Prozent erstmals unter den Senderschnitt fiel (-1,8%). 

Unbeeindruckt von dem schwächelnden Lead-In konnte Supernatural den Negativtrend der letzten Wochen gestern umkehren. Die neue Folge sahen sich insgesamt 1,49 Mio. Menschen an (+0,16 Mio.) und hievten damit die Quote am Gesamtpublikum mit 6,4 Prozent auf einen Wert oberhalb des Senderschnitts (+1,0%). Auch bei den werberelevanten Zuschauern kam man wieder besser an, denn man erreichte 1,14 Mio. junge Menschen (+0,11 Mio.). Der Marktanteil schrammte mit 11,3 Prozent nur knapp am Senderschnitt vorbei (+1,6%).


Ausblick:

Nächste Woche geht es mit Falling Skies und Supernatural weiter. Kabel 1 zeigt parallel die Filme Das Kartell und Predator.


Fazit:

Letzte Woche schrieb ich an dieser Stelle, es sei wünschenswert, dass sich die Zahlen von Falling Skies in der kommenden Woche stabilisierten, wenn man nicht Gefahr laufen wolle, dem Senderschnitt nach wenigen Wochen bereits gefährlich nahezukommen. Letzteres ist nun tatsächlich eingetreten, weil die Serie ihr Publikum offensichtlich immer noch nicht gefunden hat. Anders ist es nicht zu erklären, dass Falling Skies die Zuschauer immer noch so zahlreich davonlaufen. Besonders hart für ProSieben ist die Tatsache, dass es gerade die Werberelevanten sind, die man immer weniger erreicht. Sollte sich dieser Trend in den nächsten beiden Wochen fortsetzen, dann droht die Ausstrahlung der Invasionsserie doch noch zum Flop zu werden.
Supernatural sitzt weiterhin in der Quoten-Achterbahn und gestern ging es wieder einmal nach oben. Es bleibt abzuwarten, ob man sich dort auch in der kommenden Woche halten kann.


Quelle: Zuschauerzahlen im Teletext (erhoben von der GfK)


Kommentare:

  1. Sch... Quotendenken.
    Ich kann es nicht mehr lesen das fast jede SciFiserie nach ein paar Wochen schon von der Absetzung bedroht ist , nur weil man nicht auf Kurs liegt.

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde nicht dass die Serie sehr gut ist, aber sie ist in Ordnung und wird sich auch noch steigern. Ich fühle mich relativ gut unterhalten, die Ärztin und auch andere Charactäre gefallen mir. Ich finde man muß einer Serie auch etwas Zeit geben um sich und die Charactäre zu entwickeln, die ersten Staffeln von ST NG, DS9 und B5 waren auch nicht so überzeugend. Ich finde es gut dass die Serie eher ruhig ist und nicht nur auf Action beruht. Wer Action will, soll sich doch World Invasion: Battle of Los Angeles angucken, oder die Alien Invasion mit Will Smith, komm gerade nicht auf den namen.

    AntwortenLöschen
  3. Du meinst wahrscheinlich "Independence Day". Ich verfolge Falling Skies auch mit großem Interesse und Du hast absolut recht damit, dass Serien ihre Zeit brauchen, um sich zu entwickeln. Leider bekommen viele von ihnen keine Chance mehr dazu, weil schnell der Stecker gezogen wird.

    Von Falling Skies wird es ja auf jeden Fall eine zweite Staffel geben und ich freue mich schon darauf.

    AntwortenLöschen
  4. Also mir gefällt die Serie nicht. Leider. Dabei stehe ich eigentlich auf Alien-Invasionen... aber das...

    AntwortenLöschen
  5. Was macht die Serie denn Deiner Meinung nach falsch? Ist dir der Plot zu ausgetreten, oder gibt es andere Dinge, die dich stören?

    Deine Sicht würde mich wirklich interessieren.

    AntwortenLöschen