John Carter: Neues Foto aus dem Film veröffentlicht


Am 9. März 2012 kommt in den USA der Film John Carter in die Kinos. Bei uns ist es sogar einen Tag früher soweit. Produziert von Disney, basiert der Streifen auf der Romanreihe John Carter of Mars, die Edgar Rice Burroughs vor fast 100 Jahren schrieb. Darin verschlägt es einen Soldaten aus dem amerikanischen Bürgerkrieg auf den "Roten Planeten", der von jeder Menge seltsamer Kreaturen bewohnt ist, die es offensichtlich alle schaffen, sich vor den Augen der Wissenschaftler unserer Zeit perfekt und spurlos zu verstecken. In der Hauptrolle ist Taylor Kitsch zu sehen, den Fernsehzuschauer aus der Serie Friday Night Lights kennen. Die Regie hat Andrew Stanton, zu dessen Arbeiten unter anderem Findet Nemo und Wall E gehören.

Nun hat Entertainment Weekly ein Szenenfoto veröffentlicht, das einen Eindruck davon gibt, was die Zuschauer in dem Streifen so zu erwarten haben (zum Vergrößern das Foto anklicken):

Mehr als einen kleinen Snack für Zwischendurch dürfte unser wackerer Held für das vierarmige Monster allerdings nicht darstellen. 


0 Kommentare: