Ex-Comm: ABC bestellt neuen Serienpiloten von Seth Green


Eines steht auf jeden Fall fest: Es ist wirklich ein bemerkenswertes Team von Autoren, das sich für Ex-Comm, das neue Serienprojekt von ABC zusammengefunden hat. Der Branchendienst Deadline konnte in Erfahrung bringen, dass der US-Sender einen Serienpiloten bestellt hat, der als Mischung aus The X-Files und The West Wing beschrieben wird. Produziert wird er von 20th Century Fox Television und stammt aus der Feder von Seth Green, Michael Dougherty, Jon Favreau und Roberto Orci.

Im Mittelpunkt der Serie steht ein frischgewählter Präsident der Vereinigten Staaten und sein Executive Committee. Dieses Ex-Comm besteht aus den genialsten Köpfen des gesamten Landes, welche damit beschäftigt sind, die Wahrheit hinter seltsamen Vorkommnissen zu ermitteln und die USA vor den Dingen zu beschützen, an die sonst höchstens Verschwörungstheoretiker glauben.

Entwickelt wurde die Idee von Schauspieler/Autor Seth Green (Robot Chicken) und Robert Dougherty (X-Men 2). auf der Suche nach Unterstützung wurde man bei Alex Kurtzman und Roberto Orci fündig. Letzter hatte gerade für Jon Favreau dessen Film Cowboys & Aliens geschrieben und konnte den Regisseur ebenfalls für die geplante neue Serie begeistern. Die Serie soll in der Gegenwart angesiedelt sein und sich mit Ereignissen beschäftigen, die sich zumindest im Bereich des Möglichen bewegen. Neben dramatischen Elementen soll jedoch auch der Humor nicht zu kurz kommen.

ABC ist mit dem Studio einen Deal eingegangen, der garantiert, dass der Serienpilot auf jeden Fall im TV zur Ausstrahlung kommen wird. Wann mit Ex-Comm zu rechnen sein wird, steht aktuell noch nicht fest.


0 Kommentare: