Senden bis der Totengräber kommt: RTL 2 nimmt Stargate: Continuum aus dem Programm

Seit einigen Wochen sendet RTL 2 im Rahmen des SciFi Mittwoch in der Primetime Spielfilme aus dem Science-Fiction-Genre, nachdem man zuletzt mit SF-Serien keinen großen Erfolg mehr hatte. Nachdem der Plan, auf diese Weise die Quoten zu stabilisieren, zunächst aufzugehen schien, ging man letzte Woche mit dem Streifen Stargate - Die Quelle der Wahrheit unter.

Nun berichtet Quotenmeter, dass der Sender kurzfristig reagiert und den zweiten SG-1 Film Continuum, der am kommenden Mittwoch laufen sollte, aus dem Programm nimmt. Statt dessen zeigt man Austin Powers: Goldständer.

Grundsätzlich kann man RTL 2 keinen Vorwurf machen, denn der Sender muss Geld verdienen und das kann er nur, wenn er ausreichend Zuschauer, also Quoten vorweisen kann. Dass es jedoch inzwischen soweit gekommen ist, dass man Stargate-Filme aus dem Programm nimmt, weil man sich von ihnen keine befriedigende Reichweite mehr erhofft, ist bezeichnend. Immerhin war und ist Stargate immer noch die Allzweckwaffe des Senders. Wenn sich irgendwo ein Sendeloch auftut, stopft man es mit Wiederholungen von Stargate SG-1 bzw. Stargate: Atlantis.

Scheinbar liegt in dieser Strategie inzwischen die Krux, denn man hat die Stargate-Serien gewissermaßen totgesendet. Ganz ehrlich, man muss schon ein absoluter Hardcoe-Fan sein, um sich selbst die x-te Wiederholung der Folgen noch anzusehen. Allerdings dürfte diese Gattung von Fans die Serien in Form von Staffelboxen komplett im Regal stehen haben, so dass die Notwendigkeit, mittwochs RTL 2 einzuschalten, nicht gegeben ist. 

Es ist wirklich schade, dass qualitativ gute SF-Serien solange verheizt werden, bis auch der letzte Interessierte sich gelangweilt abwendet. Das hat Stargate einfach nicht verdient.


Kommentare:

  1. Stimmt, hat es nicht.

    Leider kann Stargate Universe die Lücke die SG:Atlantis hinterlassen hat bei mir nicht so ganz schließen. Es ist zwar auch recht spannend und der Ansatz ist gut, aber mir fehlt Mittwoch Abend einfach eine lustige Sci-Fi Sendung.

    Ich hab mich wohl die letzten Jahre zu sehr daran gewöhnt. ;-)

    Schade dass der Serienmittwoch so untergegangen ist. Nach dem Ende von Battlestar, SG:Atlantis und nachdem Heroes längst nicht mehr so spannend ist wie in der ersten grandiosen Staffel fehlt es dem Sender irgendwie an frischem Sci-Fi-Blut.

    AntwortenLöschen
  2. Nächstes Jahr kommt mit Warehouse 13 eine neue interessante Serie zu RTL 2.

    Stargate Universe ist wirklich eine Serie, an die man sich als Stargate-Fan gewöhnen muss. Ich brauchte auch eine Zeit dafür, doch inzwischen gefällt es mir ganz gut. Doch der Unterschied zu SG-1 und SGA ist schon groß.

    AntwortenLöschen