Scarlett Johansson übernimmt Hauptrolle in neuem SF-Film

Derzeit findet wieder die Messe American Film Market statt, auf der Verträge über neue Filme oder auch deren Verleih abgeschlossen werden. Kein Wunder also, dass in diesem Rahmen neue Projekte endgültig spruchreif werden, von denen man bislang eher wenig gehört hatte.

Dazu gehört auch der neue Film von Jonathan Glazer mit dem Titel Under The Skin. Dieser handelt von einer außerirdischen Besucherin, die sich als verführerische Erdenfrau tarnt und ihre sexuelle Anziehungskraft nutzt, um auf abgelegenen Highways auf Beutezug zu gehen. Mit tragischem Ende für ihre Opfer.

Der Film basiert auf einem Roman von Michel Faber. Produziert wird der Streifen von Nick Wechsler und James Wilson im Auftrag von FilmNation. Außerdem sind noch das UK Film Council und Scottish Screen  beteiligt.

Werbei der Inhaltsbeschreibung sofort an Species denken musste, findet in mir eine verwandte Seele.Wahrscheinlich würde ich diesen Film komplett ignorieren, wenn nicht Scarlett Johansson darin die Hauptrolle spielen würde. Ich gebe zu, dass wäre für mich ein Grund, mir diesen Film anzusehen. Ob sich die Actrice, die derzeit in Hollywood äußerst begehrt ist, mit diesem Film  jedoch einen Gefallen tut, ist derzeit schwer abschätzbar. Die Dreharbeiten sollen im Frühjahr 2011 beginnen.

0 Kommentare: