Henry5: Michael Caine dreht neuen Science-Fiction-Film

Dass die Dramen von William Shakespeare tolle Vorlagen für spannende Science-Fiction-Filme abgeben, bewies bereits 1956 die Produktion Alarm im Weltall (Forbidden Planet). Der Film mit Walter Pidgeon und Leslie Nielsen in den Hauptrollen war nichts anderes, als die ins Weltall verlegte Geschichte, die der große Dramatiker schon in seinem Werk Der Sturm (The Tempest) erzählt hatte.

Nun liefert ein weiteres Werk Shakespeares wieder die Grundlage für einen SF-Film. Dieses Mal handelt es sich um das Drama Henry V. (The Life of Henry the Fifth), das 1599 uraufgeführt wurde. Das Stück bezieht sich auf das Leben Heinrichs des Fünften und ist im Hundertjährigen Krieg rund um die Schlacht um Azincout angesiedelt.

Andrew Hislop, Steve Wilkinson und Michael Anderson haben sich des Stoffes angenommen und auch noch Elemente des Stück Heinrich IV. gleich mitintegriert. Das Resultat ist ein Film namens Henry5, dessen Synpose sich wie folgt liest:

In einem Zeitalter der Apokalypse findet ein zügelloser Prinz seine Erlösung, als er eine Rebellion zerschlägt, die das Königreich seines Vater bedroht. Doch als er selbstden Thron besteigt, beginnt er im Machtrausch einen Krieg mit einem Nachbarstaat. Obwohl der Gegner über überlegende Waffentechnik verfügt, bleibt der neue König durch List und Rücksichtslosigkeit zunächst siegreich. Doch in seinem Hochmut hat er etwas übersehen: Für den endgültigen Sieg ist er bereit, bis zum Äußersten zu gehen. Doch das ist sein Gegner auch...

Was das Projekt neben der Story so interessant macht, ist das Staraufgebot, dass man versammelt hat. Es finden sich nämlich so große Namen wie  Michael Caine, Ray Winstone, Vinnie Jones, Gerard Depardieu und Derek Jacobi auf der Besetzungsliste.

Henry5 wird produziert von Darclight Films. Ausführende Produzenten sind Steve Wilkinson, Stephen Evans und Nigel Wooll. Das Projekt befindet sich derzeit in der Pre-Production. Über einen Starttermin ist derzeit noch nichts bekannt.

Es ist wohl kaum davon auszugehen, dass Henry5 ein Blockbuster wird. Doch einen SF-Film, in dem die erste Garde des europäischen Films vertreten ist, will ich auf jeden Fall sehen.


0 Kommentare: