In eigener Sache: Aus Watchman's Science-Fiction-Blog wird Planet SCIFI

ACHTUNG: DIESE ANKÜNDIGUNG IST INZWISCHEN ÜBERHOLT! DIESER BLOG IST WEITERHIN ONLINE UND WIRD AUCH IN ZUKUNFT BETRIEBEN !!!


Liebe Leser,

noch vor einem Monat hätte ich nicht gedacht, dass ich diese Zeilen schreiben würde. Seit August 2008 gab es den Watchman's Science-Fiction-Blog, zunächst bei blogger.de und seit März 2009 bei diesem Hoster. Als ich mit diesem Projekt begann, tat ich es aus dem Antrieb, mir einen Platz zu schaffen, an dem ich auf meine Art über die Themen aus der Welt der SF berichten konnte. Der große Zuspruch und die stetig wachsende Zahl an regelmäßigen Lesern war mir ein Ansporn, nicht nur gelegentlich zu berichten, sondern dies auf einer täglichen Basis zu tun. Ein Unterfangen, dass mir immer viel Spaß macht, jedoch auch mit einem großen zeitlichen Engagement verbunden ist. Obwohl dieser Blog immer ein Hobby war, fühlte ich jedoch auch eine gewisse Verantwortung, euch jeden Tag auf den neuesten Stand zu bringen.

Dieser Gedanke brachte mich schon seit einiger Zeit zum Nachdenken, denn die Zukunft dieses Blogs hing allein von meiner Initiative und der verfügbaren Zeit ab. Doch was wäre, wenn ich diese Zeit vielleicht nicht mehr hätte? Partner mussten her, die in der Lage wären, einen Teil der Arbeit zu übernehmen und darüber hinaus auch eigene Schwerpunkte zu setzen.

Wie das Leben so spielt, war ich mit diesem Problem nicht alleine. Ende September 2010 wurde ich von Sascha Marquardt, dem Chefredakteur der Website Planet SCIFI kontaktiert, der sich erkundigte, ob ich mir vorstellen könne, auch für diese Seite zu schreiben. Aus dieser Anfrage ergab sich ein intensiver Dialog, an dessen Ende die Entscheidung im Raum stand, ob ich nicht in Zukunft ebenfalls Chefredakteur von Planet SCIFI werden wolle. Klar, dass ich etwas Bedenkzeit brauchte und vorher eine Menge Detailfragen zu klären waren. Doch schnell zeichnete sich ab, dass die Fusion dieses Blogs mit Planet SCIFI mit mir als Chefredakteur neben Sascha Marquardt genau die Lösung für das Problem war, das mir in letzter Zeit zu denken gegeben hatte. Wir wurden uns also einig.

Was bedeutet dies nun für euch, meine Leser. Ab morgen (Mittwoch, den 13. Oktober, findet ihr meine Artikel nur noch bei Planet SCIFI. Alle meine bisherigen Posts dieses Blog wurden in die Website integriert, dieser Blog bleibt aber noch für einige Zeit separat als Archiv online. Das Layout von Planet SCIFI wurde anlässlich meines Einstiegs ordentlich renoviert und bietet nun auch die Übersichtlichkeit, die ihr von diesem Blog bisher gewohnt wart. Meine Tätigkeit als Chefredakteur wird mich auch nicht davon abhalten, weiterhin in der gleichen Art und Weise über Themen der Science-Fiction zu berichten, wie ich es in den letzten beiden Jahren getan habe. Mich zurück zu lehnen und ab jetzt andere schreiben zu lassen, kommt gar nicht in Frage. 

Allerdings findet ihr jetzt aber auch eine Vielzahl von Berichten meiner Redaktionskollegen, die auf Bereiche eingehen, die ich nie behandeln konnte. Dazu gehören Artikel über neue Games, Rezensionen zu Romanen, mehr Reviews zu Filmen und Serien. Durch die bereits bestehenden guten Kontakte zu Verlagen und anderen Publishern können wir euch darüber hinaus zusätzlich attraktive Verlosungen bieten.

Was die Präsenz in den Social-Media-Netzwerken angeht, so ändert sich für alle, die mir bislang bei Twitter gefolgt sind, gar nichts. Mein Account hört auch weiterhin auf den Namen SciFiWatchman , nur führt er euch dann über die Short-URLs direkt zu den neuen Artikeln bei Planet SCIFI. Bei Facebook wurde eine neue Seite mit dem Namen Planet SCIFI Website eingerichtet, zu der ihr auch durch diesen Link kommen kommt. Es wäre schön, wenn ihr auch dort auf Gefällt mir klicken würdet.

Wie jeder guten Braut oder Bräutigam, sind auch mir im Vorfeld Zweifel gekommen, ob ich die richtige Entscheidung treffe. Je länger ich aber darüber nachdachte, umso deutlicher wurde mir, dass dieser Schritt eine Riesenchance für mich und meine Berichterstattung ist. Obwohl ich ob des Endes dieses Blogs eine kleine Träne im Knopfloch habe, freue ich mich sehr darauf, mit dem Team von Planet SCIFI zu arbeiten.

Wenn ich mich heute also hier auf dieser Website von meinen Lesern verabschiede, dann nur, um euch ab morgen auf Planet SCIFI zu begrüßen. Ich hoffe, ihr folgt mir alle dorthin und bleibt mir so treue Leser, wie ihr es in den letzten zwei Jahren hier gewesen seid. Ich freue mich auf euch.


Mit besten Grüßen,

Christian Loges (WatchmanCL)   



Kommentare:

  1. Das "Zeit-Problem" kommt mir sehr bekannt vor, darum kann ich deine Entscheidung absolut verstehen. Da du uns als Autor aber nicht verloren gehst, bleibt alles gut. Trotzdem werde ich diesen Blog irgendwie vermissen ;)

    Gleich mal gefragt: Wollen wir uns bei planet-scifi.eu auch verlinken?

    AntwortenLöschen
  2. oh schade. Mir gefiel Dein Blog besser als die neue Seite Planet SciFi. Ist finde ich zu unübersichtlicih..

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich fand die alte Aufmachung deines Blog etwas besser, aber Inhalte zählen, drum weiter so!

    AntwortenLöschen
  4. mir gefiel der alte Blog auch besser, als die unübersichtliche neue Seite(Planet sciFi).

    AntwortenLöschen
  5. ACHTUNG: DIESE ANKÜNDIGUNG IST INZWISCHEN ÜBERHOLT! DIESER BLOG IST WEITERHIN ONLINE UND WIRD AUCH IN ZUKUNFT BETRIEBEN !!!



    das kann ich nur gegrüßen!

    AntwortenLöschen