Ab Januar 2011: RTL 2 zeigt "Warehouse 13"

Erst gestern habe ich mich in meinem Artikel Zwischenruf mit der Situation des SciFi-Mittwoch bei RTL 2 beschäftigt, da kündigt sich für den kommenden Januar Besserung an. Wie der Mediendienst Quotenmeter erfahren hat, konnte sich der Sender die Free-TV Rechte an der Serie Warehouse 13 sichern, die in den USA seit Juli 2009 beim Sender Syfy zu sehen ist. Derzeit wird dort die zweite Staffel der Serie ausgestrahlt, die als eine Mischung aus Akte X, Jäger des verlorenen Schatzes und Das Model und der Schnüffler beschrieben wird.

In Warehouse 13 geht es um ein Lagerhaus der amerikanischen Regierung, in dem merkwürdige Artefakte aller Art aufbewahrt werden. Die beiden Agenten des Secret Service,  Myka Bering und Peter Lattimer, werden dem Warehouse 13 neu zugewiesen. Ihre Aufgabe ist es, abhanden gekommene Stücke wiederzufinden und noch unbekannte aufzuspüren. Die Hauptrollen spielen Eddie McClintock,  Joanne Kelly und Saul Rubinek.



Link: Bericht bei Quotenmeter

Kommentare:

  1. Es ist schon Februar Wo ist die Serie?

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann die Frage derzeit nicht mit Gewissheit beantworten. Da Stargate Universe im März wieder bei RTL 2 zu sehen ist, könnte es gut sein, dass SGU im Doppelpack mit Warehouse 13 läuft.

    Wenn der genaue Termin feststeht, werde ich hier im Blog darüber berichten.

    AntwortenLöschen
  3. Also mal ehrlich! Klaro, dass der SciFi Mittwoch nach 10 Jahren X-ter Stagate SG1 Wiederholungen etwas lahmt, aber die Filme, die im Augenblick gezeigt werden sind ( bis auf ein paar Ausnahmen ) der letzte Mist. Ich kann nur hoffen, dass RTL den SciFi Mittwoch wieder aufgreift, mit ein paar neuen Serien ab 20.15. (Wobei ich nichts dagegen hätte, wenn SGA als Abschluss gezeigt würde) Wobei ich bei dem Plan SGU noch mal eine Chance zu geben so meine Zweifel habe. Die Serie hat wohl eher was als "Anti-Schlaf Nahkampftraining".

    AntwortenLöschen
  4. Ich gebe dir recht, dass der "SciFi Mittwoch" unter den ständigen Widerholungen arg gelitten hat. Spielfilme zu zeigen, hat zwar den Quoten geholfen, ist aber für die Fans unbefriedigend.

    Ab 16. März werden wieder Serien gezeigt. Los geht es mit SGU und der Serie True Blood (jeweils in Doppelfolgen).

    AntwortenLöschen