Finale von "Lost" bekommt 30 Minuten zusätzliche Sendezeit

Die Fans der Serie Lost werden den 23. Mai 2010 sehnlichst herbeisehnen, denn an diesem Abend zeigt der amerikanische Sender ABC das Finale der Mystery-Serie.

Nun berichtet Hollywood Reporter in seiner Onlineausgabe, dass die Produzenten so viel relevantes Material für die letzte Folge gedreht haben, dass sie mit den vorher veranschlagten zwei Stunden Sendezeit nicht auskommen. Daher hat man sich entschlossen, die finale Episode um eine halbe Stunde zu verlängern.

Außerdem wird man zur Einstimmung auf den Abschluss von Lost im Vorprogramm eine zweistündige Retrospektive mit dem Titel Lost: The Final Journey ausstrahlen, in der man die Höhepunkte der Serie noch einmal Revue passieren lassen wird.

Für die Fans von Lost wird es also ein langer Fernsehabend.


Link: Bericht bei Hollywood Reporter

0 Kommentare: