Paul Greengrass übernimmt Regie bei "Fantastic Voyage"

Auf der Suche nach einem Regisseur für das Remake von Fantastic Voyage (dt.: Die Fantastische Reise) aus dem Jahr 1966 sind James Cameron und das Studio Fox offensichtlich fündig geworden.

Wie der Blog Heat Vision meldet, wird Paul Greengrass diese Aufgabe übernehmen. Greengrass wurde Filmfans besonders durch seine Regie der Filme Die Bourne Verschwörung und Das Bourne Ultimatum bekannt. Derzeit läuft sein Film Green Zone in den deutschen Kinos.

Das Remake von Fantastic Voyage soll sich inhaltlich stark am Original orientieren. In dem Film ging es um eine Gruppe von Wissenschaftlern, die versuchen, das Leben eines Überläufers zu retten, indem sie sich und ein U-Boot auf mikroskopische Größe verkleinern und in den Körper des Patienten injizieren lassen, um ein ansonsten inoperables Gerinsel zu entfernen.

Die Special Effects waren für ihre Zeit spektakulär. So soll es auch dieses Mal sein, denn James Cameron will auf die modernste Computertechnologie zur Erzeugung der Effekte setzen. Eigentlich überflüssig zu erwähnen, dass der Film natürlich in 3D erscheinen soll.


Link: Bericht bei Heat Vision

0 Kommentare: