Warner plant Verfilmung von "Space Invaders"

Gibt es eigentlich irgendetwas, was die Filmindustrie Hollywoods nicht für die große Leinwand adaptieren möchte?

Nach Informationen der Los Angeles Times versucht das Studio Warner Bros., die Rechte Verfilmungsrechte an dem Computerspiel Space Invaders zu erwerben. Sollte man damit erfolgreich sein, sollen Mark Gordon, Jason Blum und Guymon Casady als Produzenten das Projekt nach vorne bringen. Dies ist eine Reaktion auf die Initiativen der Studios Fox und Universal, die Filmadaptionen der Spiele Missile Command und Asteroids vorbereiten.

Für alle, die sich nicht mehr richtig an Space Invaders erinnern können, kommt hier ein Screenshot:


Wie will man denn daraus einen Film machen? Wie wäre es denn mal mit eigenen Ideen, wenn man schon alle anderen schon so geplündert hat, dass man auf Computerspiele aus den 1980er Jahren zurückgreifen muss?

Armes Hollywood!


Link: Bericht bei Los Angeles Times

0 Kommentare: