Dynamite kündigt neuen Comic zu "Stargate" an

Anlässlich der Messe ComicCon im letzten Jahr kündigte der Verlag Dynamite Entertainment an, gleich mehrere Heftserien veröffentlichen zu wollen, die auf dem bekannten SF-Franchise Stargate basieren. So soll es nicht nur eine Serie zu Stargate SG-1 geben, sondern auch zu Stargate: Atlantis und sogar zum neuesten Ableger Stargate Universe.

Gesehen haben die Fans von alledem bislang jedoch noch nicht besonders viel. Das Heft Stargate #0, in dem der Verlag Auszüge aus den Startausgaben der neuen Serien vorstellen wollte, hätte bereits im Oktober 2009 erscheinen sollen, doch dieses Datum verstrich, ohne dass sich etwas tat. Jetzt kündigt Dynamite Entertainment für den Mai 2010 das Erscheinen einer neuen Mini-Serie mit dem Titel Stargate: Vala Mal Doran an.

Die Geschichte ist vor Valas Mitgliedschaft bei SG-1 angesiedelt. Obwohl die Lucianer Allianz sie anwerben will, schlägt sich Vala auf eigene Faust durch und heuert eine Gruppe von fünf Männern an, mit deren Hilfe sie eine seltene Pflanze finden will, welche die Quelle großer Macht sein soll.

Die Story stammt von Brandon Jerwa, der für den Verlag schon mehrere Storys zu Battlestar Galactica geschrieben hat. Für die gleiche Serie war auch der Zeichner Cezar Rezak tätig, der nun die Artworks für Stargate: Vala Mal Doran erledigt.

Es wird insgesamt drei unterschiedliche Cover geben, die sich auf drei Zeichner aufteilen: Brett Booth (50%), Brian Rood (25%), Chasen Grieshop (25%). Das Cover von Booth liegt bereits in einer vorläufigen Version vor (siehe: rechts).

Das Heft können Comicfans bei Händler ihres Vertrauens vorbestellen. Der Ordercode für Diamond/Previews lautet: MAR10 0877. Der Preis beträgt 3,99 US-Dollar.


Link: Website von Dynamite Entertainment

0 Kommentare: