Quoten: Sommerwetter macht dem Sci Fi Mittwoch zu schaffen

In der letzten Woche hatte Stargate: Atlantis am Sci Fi Mittwoch für überraschend starke Quoten gesorgt, während Torchwood leider einen Dämpfer erfahren hatte. Würde sich der Trend in dieser Woche fortsetzen?


So liefen die Serien (Veränderungen zur Vorwoche):


Stargate: Atlantis
konnte das tolle Ergebnis aus der Vorwoche leider nicht bestätigen. So sahen insgesamt 0,78 Mio. Menschen die erste Folge des Abends (-0,38 Mio.), während sich für die zweite Episode insgesamt 0,86 Mio. Zuschauer vor dem Bildschirm einfanden (- 0,36 Mio.). Damit verlor die Serie bei Gesamtpublikum diese Woche mehr Zuschauer, als sie letzte Woche dazugewonnen hatte. Dementsprechend sahen auch die Marktanteile bei Gesamtpublikum aus. Die Quoten beliefen sich diese Woche auf 3,2 Prozent (-0,8%) bzw. 3,5 Prozent (-0,6%) für die beiden Folgen.
In der Zielgruppe, also den Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren, sahen die Verhältnisse ähnlich aus. So wurde die erste Episode des Abends von 0,59 Mio. werberelevanten Zuschauern verfolgt (-0,21 Mio.). Der Marktanteil lag bei 6,2 Prozent (-0,8%). Die zweite Folge machte es etwas besser und kam auf 0,67 Mio. Zuschauer. Auch der Marktanteil lag mit 6,6 Prozent etwas höher als bei der ersten Folge (-0,3%).

Torchwood
hatte sich in der letzten Woche recht schwach präsentiert. Diese Woche lief es teilweise wieder etwas besser. Insgesamt entschieden sich 0,77 Mio. Zuschauer für die Serie (-0,02 Mio.). Der Marktanteil bei Gesamtpublikum konnte auf 4,1 Prozent gesteigert werden (+0,3%). In der Zielgruppe ging es ebenfalls wieder leicht bergauf. So sahen 0,61 Mio. Werberelevante die neue Folge (+0,01 Mio.), wobei sich der Marktanteil mit 7,5 Prozent deutlich verbessert zeigte (+0,9%).


Fazit:


Die Ferienzeit macht dem Sci Fi Mittwoch doch deutlich zu schaffen. Die Quoten von Stargate: Atlantis werden dem Sender wahrscheinlich reichen, da es sich nur um Wiederholungen handelt. Torchwood könnte insgesamt sicher besser laufen. Immerhin stimmt der Marktanteil in der Zielgruppe etwas versöhnlich.


Quelle: Einschatquoten im RTL Teletext

0 Kommentare: