Quoten: Solide Zahlen für die SF-Serien am Montag

In der letzten Woche hatten sich die Serien am Mystery-Montag auf ProSieben stark verbessert zurückgemeldet. Dieses Niveau konnte trotz kleinerer Abschläge gehalten werden.


So liefen die Serien (Veränderungen zur Vorwoche):


Der Mystery-Montag startete wie gewohnt mit einer neuen Episode der Serie Fringe. Insgesamt schalteten 2,23 Mio. Menschen ein (- 0,38 Mio.), aus der Zielgruppe wollten 1,8 Mio. Zuschauer die neue Folge sehen (- 0,3 Mio.). Im Bezug auf die Marktanteile ging es ebenfalls leicht abwärts. So lag die Quote beim Gesamtpublikum bei 8,5 Prozent (- 0,7 %). In der Gruppe der 14- bis 49-Jährigen konnte man einen Anteil von 16,8 Prozent realisieren (- 1,7 %). Trotz des leichten Abschwungs immer noch tolle Zahlen für die Serie.


Eureka
war letzte Woche gut gestartet. Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass die Serie keine Zuschauer abgegeben hat. Im Gegenteil, es konnten leichte Gewinne verzeichnet werden. Beim Gesamtpublikum belief sich die Zuschauerzahl diese Woche auf 1,82 Mio. (+ 0,02 Mio.). Der Marktanteil verbesserte sich auf 7,2 Prozent (+ 0,7 %). In der Zielgruppe der werberelevanten Zuschauer interessierten sich 1,48 Mio. Menschen für Eureka (+ 0,04 Mio.). Hier verbesserte sich der Marktanteil deutlich auf 13,8 Prozent (+ 1,6 %). Insgesamt eine sehr erfreuliche Entwicklung. Der Sender wird sich ärgern, dass nur eine kleine Zahl der neuen Folgen verfügbar ist, denn so ist in wenigen Wochen ja bereits wieder Schluss mit Eureka.


Die Serie Reaper, welche quotentechnisch breits abgeschrieben war, kommt seit der letzten Woche in Schwung. Auch diese Woche wollten insgesamt 1,26 Mio. Menschen die neue Episode sehen (+/- 0,0 Mio.), wobei der Marktanteil mit 6,7 Prozent diesmal im Vergleich zur Vorwoche höher ausfiel (+ 0,4 %). In der Zielgruppe konnte sich Reaper auf 1,10 Mio. Zuschauer verbessern (+ 0,03 Mio.), wobei der Marktanteil auf bemerkenswerte 13,0 Prozent anstieg (+ 1,4 %). Spät kommt die Serie in Gang, aber sie kommt.



Fazit:


Die Serien des Mystery-Montag konnten diese Woche den positiven Trend aus der Vorwoche bestätigen. Die Zahlen von Eureka zeigen, dass es eine gute Idee ist, Neuware auch während der Sommermonate auf den Bildschirm zu bringen. Die Zuschauer wissen so etwas durchaus zu honorieren.



Quelle: Einschaltquoten im Teletext von RTL

0 Kommentare: