Zack Snyder plant Remake von "Der Illustrierte Mann"

Regisseur Zack Snyder (300. Watchman) plant eine neue Adaption des Romans Der Illustrierte Mann von Ray Bradbury. Im Zentrum des Romans aus dem Jahre 1951 steht ein Mann, dessen Körper mit Tattoos bedeckt ist, die jeweils eine eigene Geschichte erzählen. Insgesamt 18 dieser Geschichten enthält der Roman von denen Snyder sich fünf für seinen Film ausgesucht hat. Welche dies konkret sind, wollte er natürlich noch nicht verraten.

Der Roman wurde im Jahre 1969 bereits einmal verfilmt, damals mit Rod Steiger in der Hauptrolle. Die Regie lag seinerzeit in den Händen von Jack Smight.



Link:
Bericht bei Sci Fi Wire

0 Kommentare: