Fox zeigt 12 Minuten aus Virtuality

Am 26. Juni 2009 zeigt der amerikanische Fernsehsender Fox den Science-Fiction-Thriller Virtuality.

Der Film von den Battlestar Galctica Veteranen Ronald D. Moore und Michael Taylor handelt von der Crew des Raumschiffs Phaeton, die sich auf einer 10 Jahre dauernden Reise zu einem anderen Planeten befindet. Alles was auf dem Schiff passiert, kann per Videoübertragung von den Menschen auf der Erde mitverfolgt werden. Big Brother lässt schön grüßen.

Um der Monotonie des Fluges zu entfliehen, nutzt sie ein ausgeklügeltes Virtual Reality-System. Doch dann muss die Crew feststellen, dass ein Computervirus das System befallen hat und dadurch die ganze Mission in Gefahr bringt. In den Hauptrollen sind Nikolaj Coster-Waldau, Sienna Guillory und James D'Arcy zu sehen. Virtuality war ursprünglich der Pilot zu einer geplanten gleichnamigen Serie. Inzwischen spricht der Sender nur noch von einem Original Science-Fiction Thriller Movie.

Um das Interesse der Zuschauer zu wecken, hat Fox nun eine 12 Minuten lange Preview veröffentlicht:






Link: Bericht bei Sci Fi Wire

0 Kommentare: