Quoten: Fringe, Primeval und Reaper wieder mit überzeugenden Zahlen

An jedem Dienstag werfe ich einen Blick auf die Quoten des Mystery-Montags bei ProSieben. Heute macht dieses Quotenupdate wirklich Spaß, denn alle Serien zeigten sich deutlich stärker als in der letzten Woche.


So liefen die Serien:


Auch diese Woche begann der Mystery-Montag mit einer neuen Folge der Serie Fringe. Insgesamt schauten 2,5 Mio. Menschen zu (+ 0,12 Mio.) und verschafften der Serie damit einen Marktanteil von 9,2 Prozent beim allegemeinen Publikum (+ 1,3 %). Auch in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen sah es diese Woche richtig gut aus. So verfolgten 1,96 Mio. Werberelevante die Episode (+ 0,11 Mio.). Der Marktanteil kletterte auf starkte 17,7 Prozent (+2,2 %). Eine gute Nachricht für den Sender, der in den letzten zwei Wochen sinkende Quoten für seinen Hoffnungsträger hinnehmen musste.

Auch Primeval zeigte sich diese Woche deutlich erholt. 2,07 Mio. Menschen aus dem allgemeinen Publikum hatten Interesse an der Serie (+ 0,19 Mio.), so dass der Marktanteil wieder auf solide 7,5 Prozent anstieg (+1,1 %). Auch in der Zielgruppe konnte man wieder Fans zurückgewinnen. 1,57 Mio. Zuschauer bei den 14- bis 49-Jährigen sprechen eine deutlich Sprache (+ 0,18 Mio.) und auch der Marktanteil von 13,4 Prozent kann sich sehen lassen (+ 2,4 %).

Reaper bleibt zwar die schwächste der drei Serien, doch auch dort ging es diese Woche bergauf. Mit 1,26 Mio. Zuschauern beim allgemeinen Publikum (+ 0,04 Mio.) und einem Marktanteil von 6,2 Prozent (+0,5 %) hat man zumindest die Talfahrt gestoppt und sich etwas Luft verschafft. Besonders positiv wird man beim Sender die Entwicklung in der Zielgruppe beurteilen, aus der dieses Mal 1,13 Mio. Fans die neue Episode sahen (+ 0,12 Mio.). Die Quote von 12,0 Prozent (+ 1,7 %) gibt Anlass zur Hoffnung, dass die Serie nun ihr Publikum gefunden hat.


Fazit:

Nach zwei Wochen mit sinkenden Quoten hat der Mystery-Montag diese Woche die Wende geschafft. Trotz teilweise hochsommerlicher Temperaturen konnte man die Fans wieder verstärkt von den Fernseher locken. So darf es auch in den nächsten Wochen ruhig weitergehen.


Quelle: Einschaltquoten im RTL Teletext

1 Kommentar:

  1. Industry insiders confirm Hollywood Reporter's article that ABC Studios is actively trying to sell Reaper. Syndication is a very real possiblity right now, but EVERYONE is recommending writing your affiliates! Help out! All details here: http://community.livejournal.com/reaperdmv/46875.html

    AntwortenLöschen