Quoten: Konkurrenz zu stark für "Journeyman"

Gestern zeigte der Sender RTL II die ersten beiden Folgen seiner neuen Serie Journeyman - Der Zeitspringer. Die Serie aus dem Jahr 2007 lief in den USA beim Sender NBC. Die erste und einzige Staffel umfasst insgesamt 13 Episoden.

So lief der Serienauftakt:

Insgesamt verfolgten 750.000 Zuschauer den Serienauftakt, was einem Marktanteil von 2,8 Prozent entspricht. In der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen kam man auf eine Quote von 5,3 Prozent oder 520.000 Menschen. Mit diesen Zahlen liegt Journeyman deutlich unter dem Senderschnitt von RTL II. Ob dies die Verantwortlichen allerdings wirklich überrascht hat, darf man bezweifeln, denn gegen die Konkurrenz in Form von DSDS ist im direkten Vergleich kein Kraut gewachsen.

Fazit:

In der letzten Zeit hatte RTL II mit seinen SF-Serien gute Erfolge, denn sowohl Stargate: Atlantis wie auch die neue Serie Torchwood erzielen gute Quoten. Auf diesem Weg ist Journeyman noch nicht. Allerdings zeigt der Sender die verbleibenden Folgen der Serie immer Samstag nachmittags, was den Quoten etwas auf die Beine helfen sollte.


Link: Bericht bei Quotenmeter.de

Kommentare:

  1. Helgas galaktische Funkbude26. April 2009 um 12:56

    Mist, das habe ich gestern doch tatsächlich verdöddelt, obwohl die ja anständig Werbung gemacht haben. Gut das man das Netz hat. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Die Serie ist ganz okay und man kann seinen Spaß daran haben, wenn man die Erwartungen nicht zu hoch hängt.

    Sind ja nur 13 Folgen (smile!)

    AntwortenLöschen