Zack Snyder gewinnt den ShoWest Award

Mit seinem neuen Film Watchmen konnte Regisseur Zack Snyder das breite Publikum nicht so überzeugen, wie ihm dies mit dem Film 300 zuvor gelungen war.

Doch zumindest die Juroren des ShoWest Award konnte er mit seinem Mut, die bislang als unverfilmbar geltende Comicgeschichte Watchmen auf die Leinwand zu bringen, von sich überzeugen. Denn diese kürten ihn nun zu Regisseur des Jahres.

ShoWest ist eine Veranstaltung, die jedes Jahr von der Nielsen Business Media’s Film Group veranstaltet wird. Sie gehört zu den bedeutensten und größten Treffen von Kinobetreibern in den USA.

0 Kommentare: